Selbstauflösende Fäden duschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Darf ich trotzdem Duschen gehen?

Die ersten 14 Tage schon mal gar nicht. Die Wunde ist im Moment alles andere als dicht. Auch mit "Duschpflastern" würde ich das nicht riskieren. Die Lokalisation und die Art des vorgenommenen Eingriffs sind viel zu heikel.

Frag bei der nächsten Kontrolle deinen Arzt, wie er das beurteilt. Er ist der Einzige, der das überhaupt festlegen kann.

Die Fäden werden sich bestimmt nicht innerhalb weniger Tage auflösen, denn dann würden sie ihre Funktion ja nicht erfüllen.

Fäden werden NORMALERWEISE nach 10 - 14 Tagen gezogen.

Allerdings kannst du duschen, frage mal nach Duschpflaster in der Apotheke. Das sind wasserdichte Pflaster.

Allerdings kannst du duschen

Das halte ich für äußerst gewagt, Herr/Frau Dr. med. konzato1, selbst mit "Duschpflaster".

0
@Everklever

Tja, Dr. med. Konzato 1 hat das selbst so gemacht, nach einer Bandscheibenoperation und mit Duschpflaster. :)

Sogar im Krankenhaus, weil meine OP damals stationär war. Also mit Genehmigung der Krankenschwestern.

0

Ich war auch eine Woche drin. Allerdings bin ich 15 in hatte sehr starke Schmerzen so habe ich noch gar nicht als duschen gedacht und jetzt würde ich gerne, mein Arzt ist zur Zeit nicht im KH und er ist der Chefarzt und alle sagen das muss ich mit ihm klären.
Lg

0

dazu hat man dir doch bestimmt was gesagt. wenn du das vergessen hast, ruf deinen behandelnden arzt an und frag nach.

Haben die im KH nicht gesagt, wann du wieder duschen darft?

Arzt fragen.

Was möchtest Du wissen?