Selbstansteckung bei Warzen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kannst z.B. nachts einen sehr leichten Stoffhandschuh anziehen und den regelmäßig waschen. Warzen brauchen feuchtes Milleu und in der Regel ist alle andere Haut einigermaßen trocken deshalb ist eine Selbstansteckung eher unwarscheinlich

newcomer 23.01.2013, 22:40
1
newcomer 23.01.2013, 22:41
@newcomer

Die Infektion erfolgt per Kontaktinfektion beziehungsweise Schmierinfektion über kleinste Verletzungen der Haut und der Schleimhäute. Dort infizieren sie nur die oberste Schicht der Hautzellen und vermehren sich in deren Zellkernen.

1

So schnell kommt es nicht zu einer Selbstansteckung, dann dafür müsste die Haut wiederum gute Lebensbedingungen bieten... wie z.B. Feuchtigkeit und außerdem kann man, selbst wenn es blutet, es schnell abspülen und desinfizieren!

Ich würde es mit Salzbädern versuchen:

Bade deine Hände in Salzwasser für 15-20 Minuten. Wenn die Haut dann weich geworden ist, schneidest du mit einer Rasierklinge die oberste Hautschicht der Warzen ab und badest die Hände dann noch einmal in Salzwasser, damit die darunter liegende Hautschicht jetzt noch desinfiziert wird. Warzen bestehen nämlich aus Viren und diese reagieren empfindlich auf Salz. Diese Therapie solltest du einmal pro Woche wiederholen. Nach 4-6 Wochen sollten die Warzen verschwunden sein.

Warzen werden durch Viren verusacht und damit ist eine Selbstansteckung durch Kratzen gut möglich. Natürlich auch durch anderen Kontakt. Du weisst ja, wie man sich im Schwimmbad die Dornwarzen holen kann.

anstecken kann ganz schnell gehen.

hatte fast ein Jahr lang Warzenprobleme an den Händen. Erst wartner hat was gebracht.

Anstecken geht leider schneller, als man denkt. Unbemerkt die Warze aufgeschrammt und mit ner anderen Hautstelle hin, schon kann man so ein Teil bekommen.

So nervig wie es auch ist - lieber immer n Pflaster drüber, bis das unnütze Ding weg ist.

Also, wenn die Warze blutet, weil Du irgendwie daran rumgefummelt hast, dann wird sie sich ausbreiten. Ansonsten ist eine Selbstansteckung eher unwarscheinlich. Wenn Du aber lieber sicher sein willst, das da nichts passiert, dann lass die Pflaster doch einfach drauf. Das geht und dann musst Du nur nach dem Duschen oder Aufstehen deine Hände (inklusive Warzen ohne Pflaster) gründlich waschen. LG lenaloveleon

Was möchtest Du wissen?