Selbstaktualisierende (Exel-) Liste

1 Antwort

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du eine Excel-Liste mit je einem Tabellenblatt pro Monat haben möchtest. Dazu gibst Du auf dem ersten Tabellenblatt alle Werte ein. Im Folgemonat behältst Du die Reihenfolge der Kosten bei. Dann kannst Du im Folgemonat auf den Vormonat verweisen, indem Du in das Feld des Folgemonats eingibst:

=

dann klickts Du auf das erste Tabellenblatt, dann klickst Du in die Zelle, deren Wert er übernehmen soll. Das geht auch mit einer Formel, habe hier aber gerade kein Excel vor mir. Wenn Du dann danndas Blatt kopierst, hast Du immer den gleichen Wert drin.

Wenn Du alle Monate in einer Liste haben möchtest, ist es sogar noch einfacher, Du gibst den Wert in den ersten Monat ein und setzt dann auch ein = und klickst auf die entsprechende Zelle. Die Formel kannst Du kopieren, dann zieht er sich immer den Wert des Vormonats. Ändert sich also eine Deiner Kosten, änderst Du sie im entsprechenden Monat und hast sie dann jeden weiteren Monat aktuell.

Quadratische Kostenfunktion Grenzkosten

Mir ist klar das die grenzkosten gleich der 1. Ableitung der kostenfunktion sind jedoch ich verstehe nicht warum diese nicht den variablen kosten entsprechen? z.B. K=5xhoch2 (also keine Fixkosten) Grenzkosten sind dann 10x Wie hoch sind die variablen kosten? Und warum sind sie nicht gleich groß wie die Grenzkosten, was sind in denen noch erhalten?

Mfg hummold

...zur Frage

Wie berechnen ich die variablen Kosten und die Fixkosten?

Hallo,

Ich hänge gerade bei einer Aufgabe total fest und hoffe auf hilfe??? Kann mir jemand weiterhelfen bitte???

Danke im Vorraus 🙂

Ein Gartencenter der Mustermann Gmbh & Co. KG erreichte im Jahr 2014 bei einem Bruttojahresumsatz von 1.785.000,- den Break- even- Point. 

Nachdem der Umsatz im Jahr 2015 durch bessere Werbung und andere Marketingmaßnahmen um 25% gesteigert werden konnte, ergab sich bei gleicher Konstellation ein Gewinn von 75.000,-. 

Berechnen Sie für die Jahre 2014 und 2015 :

-Die variablen kosten 

-Die fixen kosten 

...zur Frage

Bonliste

Hallo

ich möchte mit Exel eine Bonliste erstellen. Ich kann natürlich alles manuell machen aber es geht mit exel einfacer. Ich kenne mich mit exel nicht aus ( will es aber lernen ) . Der Bonpreis ist 0,60€ und will jetzt eine Liste für duie Kasse machen , das die sehen wieviel zb 60 Bons kosten ohne selber rechnen zu müssen .

zb. 1 Bon 0,60€ 2 Bon 1,20€

wie muss ich das machen? Bitte eine schritt für schritt anleitung! Bitte postet nicht das könne ich googlen :-) Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?