selbständigkeit mitarbeiter einstellen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kevin,

wenn Du einen Mitarbeiter beschäftigst (Vollzeit), ist nicht nur der Stundenlohn zu berücksichtigen, sondern auch die sog. Lohnnebenkosten:

z.B. antlg. Krankenkassenbeitrag, antlg. Beitrag zur Rentenversicherung

U.U. ergeben sich dann auch Beiträge zur IHK und Berufsgenossenschaft.

Diese Infos nur mal so als kleiner Vorgeschmack. Gehe am besten zu einem Steuerberater .

... selbständig sein ist gar nicht so einfach !!!

Viel Erfolg

hutzlputzl

kevin19891001 14.08.2012, 00:44

ich danke dir für die antwort .....dadurch das ich gerade 23 bin und mich darüber nur mal erkunden wollte, hilft mir das schon sehr weiter ;-) erstmal muss alles aufgebaut werden ;-) vielen dank lg kevin

0

Hallo Kevin, freut mich, dass ich Dir weiterhelfen konnte.

Ein weiterer Punkt ist das Einstellen von ausländ. Mitarbeitern: ACHTUNG !! Kontrolliere den Pass, um zu sehen, ob eine ARBEITSERLAUBNIS eingetragen ist. Vom Pass und AErlaubnis eine Kopie für die Personalakte anfertigen.

......und so weiter und ....

Das mit der Selbständigkeit ist schon eine spannende Angelegenheit. Vielleicht kannst Du ja einen Lehrgang für junge Selbständige z.B.bei der IHK besuchen. Ist sinnvoll, wenn Du privat keinen Fachmann zur Hand hast.

Gruß

hutzlputzl

kevin19891001 14.08.2012, 02:06

spannend ist es mit sicherheit, es wird nur nachher die frage sein, ob man sich damit über wasser halten kann. selbstständig in deutschland zu werden, ist ja auch nicht mehr so einfach, zumindestens sagte mir das mein großvater =) dennoch ich bin jung und es wird mich eine erfahrung reicher machen, ob es klappt oder nicht, wird man sehen ;-) ich werde mich nicht in schulden rein raten, in dem ich irgend ein kredit oder sonst was aufnehme, es fängt bei Null an und hört wenn damit auch wieder auf ;-)

lg kevin

0

Was möchtest Du wissen?