Selbständigkeit mit Schulden...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist bestimmt nicht falsch aber du musst dir des Risikos bewußt sein. Um einen Gastronomiebetrieb zu betreiben braucht man ja Geld. Ich würde mir erst einmal die Bücher zeigen lassen um zu sehen ob er sich überhaupt trägt. Ganz zu schweigen davon ob er auch Gewinn macht. Du musst darauf gefaßt machen dass du auch finanziell die eine oder andere Durststrecke durchmachen wirst und die Frage ist ob du das finanziell kannst, sonst kannst du den Laden unter Umständen gleich wieder schließen bzw. abgegeben. Versuche das ganze nüchtern zu analysieren und dich nicht zu sehr von deinen Wünschen beeinflussen zu lassen.

oocubaoo 21.08.2012, 18:27

also der laden läuft top, er gibt ihn mir so zusagen weil er aus dieser stadt weg möchte vllt sogar aus deutschland und wir wären zu 3 und er hat 4 kinder und eine frau also 6 personen und sie schaffen ja auch alles =) danke für deine antw

0

Finger weg davon...1. ) erst alte Schulden abbauen..Auf einem Schuldenberg baut man keinen neuen! 2) wenns ums Geld geht, gibt es kein unter Freunden 3) wenn der Chef verkaufen will-läuft der Laden wahrscheinlich nicht gut...den wenn etwas gut läuft verkäuft man nicht :-( 4) von Gastronomie muß man Ahnung haben (auch Buchhaltung, Einkauf/verkauf etc.) es ist ein anstrengender Job mit vielen vielen Stunden arbeit...Du hast ein Kind...das wird sehr sehr schwer.5 ) auch wenn Du es auf Raten abbezahlen musst, ist es trotzdem ein Kredit für den es auf beiden Seiten einen Vertrag geben sollte....also wieder Schulden...oder was ist wenn der Laden nicht läuft und Du die Raten nicht bezahlen kannst, nix einkaufen kannst....????Du bist nicht versichert (Krankenkasse, rente Arbeitslosenversicherung, das musst Du alles selber zahlen...Viel zu großes Risiko...bleib lieber Angestellte, so bist Du und Dein Kind versichert, Du hast feste Arbeitszeiten, Zeit für Dein Kind und baue nach und nach Deine Schulden ab :-)

oocubaoo 21.08.2012, 18:27

also der laden läuft top, er gibt ihn mir so zusagen weil er aus dieser stadt weg möchte vllt sogar aus deutschland und wir wären zu 3 und er hat 4 kinder und eine frau also 6 personen und sie schaffen ja auch alles =) danke für deine antw

0
123sommerblume 22.08.2012, 01:14
@oocubaoo

na ja, Du musst doch trotdem ein Geldpolster haben...wenns eben mal nicht top läuft. Bitte bedenke, das viele Kunden auch nur dem jetzigen Besitzer treu sind...sobald der weg ist sind Sie oft auch weg...kam schon sehr häufig vor. Gerade wenn er hier weg will, braucht er auch Geld und will sicher pünktlich sein Geld haben...stell Dir vor ein Gerät (z.B. Zapfanlage) oder so geht kaputt...was machste dann wenn Du kein Geldpolster hast...von der Bank gibt`s mit den Vorschulden sicher nix mehr...also mein Rat...bau erst mal Altschulden ab, spare etwas an und dann gehe zum nächsten Projekt.....

0

Hey,
Habe mich durch meine Selbstständigkeit leider kurzzeitig auch übernommen und konnte irgendwann meine ganzen Verbindlichkeiten nicht bedienen.. Bankdarlehen, Schulden beim Finanzamt.. die Handyrechnungen und so weiter... Mir ist kurzzeitig alles über den Kopf gewachsen.
Bin dann auf Empfehlung auf GF Finance Consulting gestoßen. Die haben dann die Kommunikation mit meinen Gläubigern aufgenommen und mich in den Verhandlungen vertreten. Durch Unterstützung meiner Familie und deren Verhandlung bin ich dann Gott sei Dank von einer Insolvenz verschont geblieben und musste nur einen kleinen Bruchteil der Schulden bezahlen. Der Rest wurde mir in den Verhandlungen durch GF Finance erlassen..
Das Honorar der Kanzlei ist zwar nicht ganz billig, aber ohne das ganze wäre ich nie aus der Sache raus gekommen - im Endeffekt war es eine der wenigen sinnvollen Investitionen, die ich im letzten Jahr getätigt habe.

Wer Fragen hat, kann mir gern noch mal schreiben! Kann gf-finance.com ohne Vorbehalte empfehlen - auch hier noch mal vielen Dank an das Team von GF Finance!!

Was möchtest Du wissen?