Selbständigkeit aufgeben und Geld vom Arbeitsamt?

7 Antworten

Rückzahlen musst du nichts. Ansonsten kommts drauf an, wie lang dein Gesamtanspruch auf alg noch gewesen wäre, wenn du die Monate abziehst, in denen du während der Zeit des Gründungszuschusses alg weiter bekommen hast.

es ist nicht notwendig, seine selbstständigkeit aufzugeben, um alg2 zu bekommen. habe mitbekommen, dass z.b. sogar einige ärzte alg2 bekommen, weil sie für sich und ihre familien nicht genug gewinn erwirtschaften. dann zahlt das arbeitsamt die differenz zu den lebenshaltungskosten.

Kann ich mir nicht vorstellen. Wenn du gescheitert bist und nix hast, dann soll man noch von dir nehmen??

Arbeitslosengeld nach Selbständigkeit?

Hallo Zusammen,

also ich war von 1998 bis 2008 im Angestelltenverhältniss. Habe mich ende 2008 Selbständig gemacht. Habe auch kein Überbrückungsgeld oder jegliches beantragt. Direkt als Angestellter in die Selbständigkeit. Ich habe auch diese Arbeitslosenversicherung nicht abgeschlossen. So nun ist es so das ich meine selbständigkeit aufgeben muss. Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld? War ja letzendlich 10 Jahre im Angestelltenverhältniss.

Wäre sehr dankbar für hilfreiche Tipss. Danke

...zur Frage

Wieso bekomme ich kein arbeitslosengeld 1?

Hallo ... war von juni 2007 bis jetzt beschäftigt bei meinem arbeitgeber...von märz 09 bis mai 10 war ich in mutterschutz und elternzeit bin dann auf 400 euro dort wieder angefangen. nun sind wir wegen einem pächterwechsel alle gekündigt worden...bin zum arbeitsamt und habe mich arbeitslos gemeldet...und einen antrag auf arbeitslosengeld gestellt..jetzt habe ich aber einen ablehnungsbescheid bekommen..ist das richtig?habe in den letzten 3 jahren doch 12 monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet..

...zur Frage

Wieviel bekommt man Unterstützung wenn man sich selbstständig macht?

Hallo. Ich habe mir seit langen schon überlegt mich Selbstständig zu machen nur leider habe ich nicht viel finanzielle Möglichkeiten. Es soll eine kleine gastronomische Einrichtung werden . Wisst ihr von wem ich Unterstützung erhalten könnte und wieviel ? Falls man was bekommt muss man es zurück zahlen ?

...zur Frage

Arbeitslosengeld rechtzeitig?

Hallo,

Ich habe folgendes problem :

Ich wurde während der Probezeit gekündigt.Kündigungsfrist läuft noch 2 wochen. Mein Arbeitgeber ist laut vertrag dazu verpflichtet, mir bis zum 5. des Folgemonats meinen Gehalt zu zahlen. Bis her habe ich aus kulanz immer kurz vor dem ersten schon Geld bekommen womit ich meine Miete gezahlt habe. Das wird er aber jetzt wahrscheinlich wegen der kündigung nicht mehr machen sondern mich wie vertraglich vereinbart am 5. auszahlen. Allerdings muss ich bis zum 3. meine Miete zahlen. Ich werde sofort arbeitslosengeld beantragen aber es ist unwahrscheinlich dass ich rechtzeitig geld bekomme um die nächste miete zu zahlen. Was kann ich jetzt tun? Möchte natürlich ungern in zahlungsverzug geraten sondern die Miete pünktlich zahlen, sehe aber keine möglichkeit wie ich das jetzt machen kann. Habt ihr irgendwelche tipps? Kann ich beim arbeitsamt ein vorschuss oder so beantragen?Oder beim Sozialamt ein darlehen? Irgendwas in der richtung ? Oder eine alternative?Brauche dringend hilfe !

...zur Frage

Krank bei selbständigkeit bekomme ich arbeitslosengeld

Ich habe mein Gewerbe zum 29.6.15 abgemeldet und ab 29.6 mich arbeitslos gemeldet.Bin aber seit 17.4.15 krank geschrieben .Muß ich mich jetzt gesund schreiben lassen weil ich sonst kein Arbeitslosengeld bekomme?Aber bin auch nicht mehr als selbständiger krankenversichert?Ich habe auch den Arbeitsamt das noch nicht gesagt?

...zur Frage

Wann hat ein EU-Bürger Anspruch auf Arbeitslosengeld

Mein Freund ist Spanier und lebt nun schon seit einiger Zeit (über einem Jahr) in Deutschland. Er hat auch schon mehrmals hier gearbeitet; leider waren es immer nur kurzfristige Jobs. Also er hat immer nur maximum 2 Monate gearbeitet, war dann wieder arbeitslos, dann wieder gearbeitet. Insgesamt hat er mehr als 6 Monate gearbeitet, aber nicht durchgehend.

Nun hat er einen Job in einer Fabrik bis Dezember. Danach, so wurde ihm mitgeteilt, wird erst wieder ein neuer Vertrag ab Mai abgeschlossen. Nun meine Frage dazu:

Wie lange muss er gearbeitet haben, um Anspruch auf Arbeitslosengeld zu haben? Damit meine ich nicht Alg II vom Jobcenter sondern wirkliches Arbeitslosengeld vom Arbeitsamt. Was muss er dafür erfüllt haben?

Ich habe zwar schon gegooglet, aber keine richtige Auskunft darüber gefunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?