Selbständiger und Student: Software mit Studenten-Rabatt?

4 Antworten

Studentenversionen haben meist Funktionseinschrängungen. Bei Office steht zum Beispiel nichtkomerzielle Verwendung in jedem Dokument, in den Dokumenteigenschaften.

Grundsätzlich reicht es für den Erwerb von Studentenversionen, dass du an einer Universität eingeschrieben bist - bei Adobe-Produkten reicht z.B. auch der Besuch eines VHS-Kurses.

Kommerziell verwenden darfst du Office, soweit ich weiß, nicht - Adobes Produkte, z.B. die Student & Teacher Edition der CS6 Master Collection darfst du hingegen schon seit CS5 auch komerziell verwenden.

Kaufen könntest du letzteres übrigens z.B. hier: http://www.legalo.eu/de/adobe-creative-suite-6-master-collection-student-and-teacher-edition-pc.html

Software für selbstständige Unternehmer

Hi,

ich suche nach einer Software mit welcher man als Selbstständiger (1 - 2 Rechnungen im Monat) möglichst einfach alles verwalten kann was man so steuerlich und finanzbuchhalterisch machen muss.

Wenn möglich natürlich auch Opensource bzw. kostenlose Software :)

Danke für die Antworten, Stefan

...zur Frage

450 Euro Job + Selbstständig - sozialversicherungspflicht?

Hallo,

ich bin Student, arbeite zur Zeit auf 450 € Basis und übe nebenbei eine selbstständige Tätigkeit aus (Interviewer). Bin auch nicht mehr familienversichert.

Meine Frage ist jetzt, ob ich bzw. mein Arbeitgeber vom 450 € Job wegen der selbstständigen Tätigkeit zusätzliche Sozialversicherungsabgaben entrichten müssen. Bei der selbstständigen Tätigkeit ist mein Einkommen nicht regelmäßig, d.h. es gibt auch mal Monate, in denen ich dadurch nichts dazuverdiene.

Ich hab mir jetzt schon einiges durchgelesen und nachgefragt, aber so richtig verständlich ist es mir immer noch nicht, daher würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand diese Frage wirklich leicht verständlich beantworten könnte :)

Danke schonmal!

...zur Frage

Hallo! Ich bin ab 1. August 2015 als Promoter selbstständig, wir mein bisheriges Einkommen als Angestellter, bei der Einkommenssteuer mit einberechnet?

Wenn ja, dann würde ich ja mit Beginn der selbstständigen Tätigkeit bereits über dem Freibetrag von 8354€ liegen, und die selbstständige Tätigkeit würde sich überhaupt nicht rentieren.

...zur Frage

darf man als nebenberuflich Selbstständiger einen Minijobber einstellen?

Ich unterstütze meinen Ehemann in seiner selbstständigen Nebentätigkeit. Darf er mich in dieser Tätigkeit als Minijobber anmelden?

...zur Frage

Microsoft Office 2007 Home and Student (XP) mehrmals installieren?

Hallo an alle!

Ich habe folgende Frage:

Neulich habe ich mir das Software-Paket "Microsoft Office 2007 Home and Student" für 79,99€ gekauft.

Auf der CD befinden sich 3 Lizenzen, sodass man das Office sozusagen auf drei Computern im Haushalt installieren kann.

Nun meine "richtige" Frage:

Wenn man nun das Office-Paket z.B. dreimal installiert hat, aber nach ein paar Jahren das wieder deinstalliert, kann man es dann später wieder 3-mal installieren?

Meine Frage ist berechtigt, weil auf der Packung ja steht, dass man es 3 Lizenzen sind. Ich denke immer, dass es sozusagen eine "Einmal-Office-Packung" ist; so wie ein ein Einmalwaschlappen zum Beispiel. Nach Gebrauch wirft man es einfach weg.

Ist es auch so bei der Packung, dass, wenn man die 3 Lizenzen verbraucht hat (Also man hat 3-mal installiert), die Office-Packung "wertlos" ist?

Aber wenn man doch die Software von den Computern wieder deinstalliert, müsste doch eigentlich immer noch die Office-Software auf der CD/DVD "vorrätig" sein.

Man wirft ja z.B. auch nicht einfach eine Spiel-CD weg, nur weil man sie installiert hat (Also nur einmal verwendbar) - und die Spiel-Software würde nur solange auf dem Computer bleiben, bis man diese deinstalliert. Wenn man dann irgendwann wieder einmal das Spiel spielen will, aber keine Software mehr "vorrätig" hat, müsste man wieder in den Laden, um ein Neues zu kaufen

...zur Frage

steuerlicher Freibetrag Student Kleinunternehmer plus Minijob?

Hallo liebe Community,

Ich bin Student und arbeite als Minijob in einem Fitnessstudio für 450€ monatlich. Dazu habe ich eine Kleinunternehmersteuernummer über diese ich weitere selbstständige Jobs wie Personaltrainings abrechne. Meine Frage ist: Muss ich für den steuerlichen Freibetrag des Kleinunternehmers auch die Einkünfte aus meinem Minijob (also 450€ mal 12 Monate) dazu rechnen oder zählen nur die Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit?

Tausend Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?