Selbständig. Wielange warten bis der Kunde bezahlt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt ganz darauf an, was auf der Rechnung steht, die du dem Kunden gibst. Du solltest schon ein Zahlungsziel vorschreiben. 14 Tage solltest du dem Kunden schon geben. Warte noch ein paar Tage, bis du den Kunden erinnerst.

Ich denke, es kommt auch darauf an, welche Leistungen man vorlegt, um den Job zu erledigen. Anfangs dachte ich auch, ui, das ist eine grosse Firma, die willst Du nicht verlieren... mittlerweile habe ich keine Bedenken, schon nach 8 Tagen eine Zahlungserinnerung zu schicken, wenn ich mittlerweile ein Zahlungsziel von 8 Tagen angebe! Ich denke inzwischen, man kann von Kunden erwarten, ihre Rechnung nach Dienstleistung auch zügig zu zahlen, da die eigenen Zahlungsverpflichtungen meist auch nicht warten! Gerade als Selbstständiger gerät man leicht in den Teufelskreis, wegen unbezahlter Rechnungen nicht liquide zu sein... dies erlebe ich gerade am eigenen Leib. Und die anderen interessiert nicht, woran es hängt! Keine Firma ist böse, wenn man ihnen 8 Tage nach Rechnungsstellung eine Zahlungserinnerung sendet... im Gegenteil, seriöse Firmen ist es meist unangenehm, dass die Rechnung noch nicht beglichen wurde... und die Kandidaten, die von vorneherein nicht zahlen wollen, kann man umso eher ans Inkassobüro abgeben.

ich schreibe auf meinen rechnungen ein konkretes zahlungsziel auf - wenn der kunde da 5 tage drüber ist, bekommt er eine freundliche erinnerung oder einen anruf, ob denn was nicht ok war mit meiner leistung.

Stundensatz als Kleinunternehmer

Ich anbiete als Kleinunternehmer Dienstleistungen. Wie ich schon von erfahre habe, dass ich als Kleinunternehmer in der Rechnung keine Mwst. anrechnen kann und darf. D.h ich kann diese dann auch nicht beim FA abführen und der Kunde ebenfalls. Wenn ich mit dem Kunden über meinen Stundensatz spreche und er sagt brauche am Ende eine Rechnung von Ihnen, so ist für uns beide Klar, dass er auch eine bekommt. Aber er weiß aber in dem Moment nicht, dass die Rechnung OHNE Mwst. erstellt wird und er dann diese nicht vom FA zurück bekommt. Ich weiß nicht wie das beim Kunden ankommt wenn er dann eine Rechnung sieht, die ohne Mwst. ist. Wird er dann nicht denken "oh weier ich habe damit gerechnet, dass ich die Mwst. zurück bekomme". Muss er von vornerein wissen das ich Kleinunternehmer bin? Wenn ich über Stundensätze mit den Kunden spreche kommt nie eine Frage, ob diese Brutto oder Netto sind. Warum nicht? Ist es selbstverständlich, dass der Stundensatz Netto verhandelt wird und ich dann in der Rechnung entweder die Mwst drauf rechne (wenn ich Unternehmer bin) oder nicht drauf rechne (wenn ich Kleinunternehmer) bin?

Ich hoffe ich konnte meine Problematik deutlich beschreiben.

...zur Frage

Ebay: Wie lange würdet ihr auf Zahlung warten?

Hallo,

ich wollte nur mal wissen, was bei euch so die Schmerzgrenze was warten angeht ist.

Also: Ich habe am 20.09.2011 einige Sachen auf Ebay versteigern können (Freude).

3 Konsorten haben aber weder gezahlt, noch sich auf meine Zahlungsaufforderung geäußert. "Ich werde die Zahlung in Höhe von ??? demnächst per BÜ bezahlen" z.B. Ihr wisst ja was ich meine.

Ich sehe es ja selbst noch als etwas zu früh an, jetzt schon darauf zu reagieren. Wie lange würdet ihr warten? Was ist so die Wartezeit? Soll ich noch bis zum Monatsende warten, bis die Gehälter kommen? Soll ich die Leute direkt anschreiben? Ich habe aber auf jeden Fall vor, diese Woche abzuwarten und nochmal eine Zahlungserinnerung zu schicken.

Es sind übgrigens Erträge im einstelligen Bereich, also nix was ich nicht verschmerzen könnte. Ich möchte nur nicht auf meinen Ebaygebühren sitzen bleiben.

Danke und Gruß

...zur Frage

Muss ich die Gewerbesteuer selber berechnen oder bekomme ich einen Bescheid vom Finanzamt?

Ich habe mich 2015 als Kleinunternehmer selbständig gemacht. Während des Jahres habe ich die 24500-Grenze an Einnahmen überschritten. Ich habe die Einkommensteuererklärung für 2015 schon abgegeben. Muss ich die Gewerbesteuer selber berechnen und bis 31.5. über Elster dem Finanzamt mitteilen oder warten bis ein Bescheid vom Finanzamt kommt, den sie basierend auf meiner Steuerklärung berechnet haben? Vielen Dank.

...zur Frage

Nachteile für Kunden, wenn man als Kleinunternehmer Dienstleistungen weiterverrechnet?

Hallo, als Kleinunternehmer wird Leistung einer Firma bezogen. ZB 100,- netto. Die Rechnung wird dem KU mit 119,- brutto in Rechnung gestellt.

Wenn jetzt der Kleinunternehmer die eigene Rechnung schreibt und nebst seinen eigenen Leistungen auch die der eingekauften Leistung dem Kunden in Rechnung stellt, dann werden doch die 119,- inkl. MwSt. weiterberechnet. Wegen der Kleinunternehmer-Regelung §19 etc. darf keine MwSt ausgewiesen werden.

Somit stellt der Kunde sich ja schlechter, wenn er die Leistungen über einen KU einkauft. Weil er die Umsatzsteuer ja zusätzlich bezahlt, ohne diese Absetzten zu können.

Oder stehe ich hier gerade auf dem Schlauch? „Verwirrt“

Danke für die Hilfe

Michael

...zur Frage

Mahnung....Text...?

Hi Leute ich brauche ein bisschen hilfe bei einem Mahnungsbrief (text).. Es soll die Dritte Mahnung sein, und ich will in meinem Text klar und deutschlich machen das ich wenn die zahlung nicht innerhalb der nächsten .... Tage eingeht es einem Inkasso Büro Weitergeben werde....

Beginne so....

Sehr geehrter Kunde,

unsere Buchhaltung macht uns darauf aufmerksam das sie trotz 1 Zahlungserinnerung und 2 Mahnungen, den unten genannte Rechnungsbetrag nicht beglichen haben... Deswegen fordern wir sie ein Letztes mal auf, ihre Rechnung zu bezahlen.

.......So, wie bring ich jetzt Inkasso mit ins spiel, mit einem Auffordernden Abschluss???

...zur Frage

Was ist der nationale Zahlungsverkehr?

Hallo,

ich muss eine Präsentation über den nationalen Zahlungsverkehr halten, leider finde ich bei Google nichts genaues und kann mir das ganze nicht herleiten.

kann mir jemand helfen der sich damit gut auskennt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?