Selbständig machen aber Teilzeit arbeiten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo msbabyboo200,

man spricht dann von einer nebenberuflichen Selbstständigkeit. Dieser Weg wird oft gewählt, wenn man seine Geschäftsidee erst mal am Markt testen will und dabei kein allzu großes Risiko eingehen möchte. Grundsätzlich ist dies erlaubt - der Arbeitgeber sollte aber auf jeden Fall informiert werden und zustimmen. Wichtig ist dabei, dass man dem eigenen Arbeitgeber keine Konkurrenz macht! Hier gibt es noch mehr Infos und Fakten zur nebenberuflichen Selbstständigkeit: http://goo.gl/1OLWY

Viel Erfolg!

Die Krankenkasse kommt auf dich zu, wenn deine Einkommen aus der selbstständigen Tätigkeit im Monat 385,00 Euro überschreitet. Dann bist du nicht mehr über deinen Teilzeitjob versichert. Außerdem sollte dir klar sein, dass du aus deinen Einkünften aus der Selbstständigkeit Einkommenstuer bezahlen musst.

wenn du selbständig bist, musst du dich selber krankenversichern, selber deine Alterrvorsorge sichern, Eine Selbständigkeit sollte auf jeden Fall gründlich überlegt werden, ob man davon leben kann.

msbabyboo200 30.01.2013, 12:11

Ich hab ja im Moment ein Job wodurch ich versichert bin, und ich möchte es auch behalten! Muss ich dann auch mir selber Krankenkasse usw bezahlen?

0
TinaHausten 30.01.2013, 13:41
@msbabyboo200

du fragtest ob es besser ist als ganz selbständig zu sein, und ich sagte, dann musst dich selber krankenversichern und blabla

0

Was möchtest Du wissen?