Selbständig+ Auto leasen über Schwiegervater ( selbstständig) + selber das Auto steuerlich absetzen

1 Antwort

Wird ein großes Problem, weil Dein Schwiegervater auch noch einen Beruf hat, mit dem er keine umsatzsteuerpflichtigen Umsätze macht.

Also wenn der bereit ist, für diese Aktion Klimmzüge zu machen, dann macht er den Vertrag, und berechnet an Dich weiter.

Wobei die laufenden Kosten natürlich kein Problem sind. Nur die Leasingrate.

Ich würde es völlig anders machen.

Leasing ist in 90 5 der Fälle sowieso teurer. Dein Schwiegervater übernimmt bei Deiner Bank für den Autokredit eine Bürgschaft, oder leiht Dir (wenn er Liquide ist) das Geld selbst.

Du kaufst den Wagen und alles ist top. Du hast auch sofort die Vorsteuerabzug usw. usw.

Hast du die Sache mit Deinem Gründercoach besprochen? das wäre nämlich die erste Adresse für soetwas.

Was möchtest Du wissen?