Selbständig als Glas und Gebäudereinigungsfirma

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt bei HWK und IHK Existenzgründerseminare. Du solltest unbedingt dich dort informieren, man kann unheimlich viel falsch machen (Steuern, Buchhaltung) und landet dann in der Insolvenz.

Außerdem gibt es auch Fördermöglichkeiten usw. - das solltest du alles ausschöpfen - und das geht nur durch Information vor Ort (und nicht hier) Allerdings ist bei Existenzgründerzuschüssen und -krediten ein Businessplan nötig.

Wenn du selbständig bist, mußt du dich auch selbst versichern (Renten-/ Krankenversicherung) und fällst aus der Arbeitslosenversicherung raus. Das alles muß bedacht werden.

mach einfach auch aufträge von pivat annehmen und bei mir kannst du anfangen, 3.stock, die putzhilfe traut sich nicht, und in alle fenster kann man muster malen, bin rollifahrerin,zahle gut

du kommst nach münchen,hier gibt es arbeit satt

0
@schwabinggirl

und viele hohe häuser,und viele hohe firmen, die arbeitsagentur selber hihi, alles einfach, komm her!! und geld haben die leute auch, und DU bald auch

0

Du solltest ein Seminar zur Unternehmungsgründung besuchen. Darin werden die wichtigsten Fragen geklärt (Gehälter, Krankenkasse, Zuschüsse, ...)

Parallel dazu kannst du dein Gewerbe anmelden und loslegen.

du meldest ein gewerbe an

besorgst dir arbeitsmaterialien

und suchst kunden

das material lagerst du erst in deiner garage oder so, machst dein wohnzimmer zum büro

miete erst bloß nix an, am anfang alle fixkosten (feste kosten) vermeiden

Was möchtest Du wissen?