Selbst Verteidigung vor Gericht wegen "Missbrauch von Ausweispapieren" - wie soll ich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für den Tatbestand des § 281 StGB ist es völlig unbeachtlich, wann der Ausweis abgelaufen ist. Du hast ihn mit Täuschungsabsicht im Rechtsverkehr eingesetzt. Wenn du diese Einsicht auch vor dem Richter zeigst, kann sich das strafmindernd auswirken.

Übrigens halte ich es für ziemlich vermessen, als 17-Jähriger für 11 (!) Jahre älter gehalten werden zu wollen. Das erinnert mich ein bisschen an den gefälschten Führerschein von Bart Simpson^^.

PHM Kioskmitarbeiterin

Das ist aber ein seltsamer Name für einen Polizeihauptmeister...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shoktyson
27.01.2016, 20:41

Verstehe, mit dem Ausweis hat es wie erwähnt 1 Jahr lang gut geklappt die meisten Angestellten waren einfach ausgedrückt, blöd. Zwischen dem PHM und Kioskmitarbeiterin sollte ein Absatz sein :) Danke für die Antwort.

0

wann der ausweis abgelaufen war, ist fuer deine tat irrelevant. wenn du darauf abzielst, der kioskverkaeuferin die schuld in die schuhe zu schieben, weil die das ja haette merken muessen, machst du dir falsche hoffnungen.

du hast wissentlich eine straftat begangen, da gibt es gar nichts zu beschoenigen.

wenn bereits feststeht, dass du in der lage warst, dein unrecht einzusehen, kannst du dich auch nicht mehr auf dummheiten rausreden.

ich denke, das beste wird sein, du sagst, dass es dir leid tut und akzeptierst die strafe, die du aufgebrummt bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es steht ja wohl außer Frage, dass du Mist gebaut hast. Das wäre schon mal der erste und wichtigste Schritt das einzusehen.

Da du aber noch minderjährig bist (17) frage ich hier mal ... wo und was ist mit deinen Eltern? Stehen sie dir nicht zur Seite? Oder hast du gar keinen Kontakt?

Können die dir denn keinen Anwalt besorgen? Oder willst du das alles lieber alleine durchstehen? Es ist nicht immer toll erwachsen sein zu müssen.

Ich wünsche Dir viel Glück, Einsehen und, dass du begreifst, dass du mit so nem unnötigen Schwachsinn dein ganzes Leben versauen kannst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shoktyson
27.01.2016, 19:43

Meine Eltern sind der Meinung, dass ich es selber ausbaden muss und ich will sie nicht mit Anwaltskosten belasten.

1

Hat sich die Jugendgerichtshilfe noch nicht bei dir gemeldet? Ansonsten machst du das.

PS.: Was soll das für eine Rolle spielen ob der Ausweis abgelaufen war. Du wolltest ihn einsetzen. Sei froh, wenn dich noch gar keiner gefragt hat wo der eigentlich her kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dich mal nach prozesskostenbeihilfe erkundigt? Die steht m.W jedem Geringeverdiener für einen kleinen  Obulus zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
27.01.2016, 20:30

Nur in Zivilsachen, nicht bei Strafprozessen.

0

Was möchtest Du wissen?