Selbst verfassten Spruch patentieren

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey du,

also, ein richtiges Patent zu kriegen, das wird wahrscheinlich schwierig.

Aus Erfahrung kann ich sagen: Die meisten User wollen gar keine Urheberrechte verletzen. Wenn sie einen schönen Spruch mit Autor finden, dann zitieren sie den Autor normalerweise gleich mit.

Ab und zu passiert es natürlich trotzdem, dass ein Autor vergessen oder falsch angegeben wird. Das basiert aber in der Regel auf einem Versehen und man kann diese Person einfach kurz anschreiben. Mit Patentrecht und vielleicht sogar Anwalt anzukommen - das ist gar nicht nötig.

Nun zum Veröffentlichen: Es gibt Spruch-Seiten im Internet, die Sprüche von neuen Autoren gerne in ihr Sortiment aufnehmen. Eine davon ist http://www.spruch-archiv.com

Dort kannst du deinen Spruch (ohne Anmeldung) ja einfach mal eintragen. Die Verwalter dort verändern einen Spruch in der Regel nur bei Rechtschreibfehlern oder übertriebener Zeichensetzung (!!!!!!) oder ähnlichem.

Wenn dein Spruch gut ist, wird er dort bald gut bewertet werden und auf anderen Webseiten zitiert werden.

Viel Erfolg dir.

Höchstens als Geschmacksmuster, oder das Urheberrecht kommt auch schon ohne Eintragung zur Geltung, sobald Du ihn aussprichst.

Aber ich bezweifle, dass der Spruch soooo toll ist, dass die notwendige Schöpfungshöhe erreicht wird.

Die Veröffentlichung in einem Magazin oder einem Buch ist der übliche Weg, allerdings solltest du dafür schon mehr bieten, als nur einen einzigen Aphorismus.

Patente sind Diebstahl an der Menschheit. Wenn Dein Spruch "spruchreif" ist, sprich ihn aus - so kann er sich verbreiten. Nur das Medium und den Zeitpunkt musst Du wählen.

Saarland60 26.05.2010, 23:10

Patente sind Diebstahl an der Menschheit.

Blödsinn! Patente sind Sicherungsmaßnahmen für geistiges, oft genug hart und lange erarbeites Eigentum. Der Verstoß gegen das Patentrecht ist Diebstahl.

0
BlackRainbow666 27.05.2010, 16:11
@Saarland60

Genau, weil man ja nur für sich selber arbeitet und möglichst niemand, der nicht auch dafür zahlen kann, an einer Erkenntnis, einem guten Werk oder einem Medikament teilhaben sollte.

Patente sind groteske Auswüchse des Egoismus.

0

in ner rede oder buch oder sonst irgendetwas wo man den urheber nachweisen kann

.

aber wenn das wirklich ein philosophischer spruch ist muss er verdammt gut sein...

Fahr nach München,da ist das Patentamt.Da kannste dich erkundigen.

Patentieren ist nicht^^

Der muss dann aber genial sein

Was möchtest Du wissen?