Selbst überweisen oder Einzugsermächtigung erteilen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die (einmalige) Einzugsermächtigung. Man muss sich um nichts mehr kümmern und kann, sollte etwas schiefgehen das ganze Rückgängig machen.

Einzugsermächtigung ist besser da man bei Nichtleistung das Geld notfalls zurück buchen kann wenn sich der Reiseveranstalter quer stellt.

Eine Einzugsermächtigung. Dan nach kann man den die Einzugsermächtigung löschen so das er keine Möglichkeit mehr Geld da ab zu heben. Aber normalerweise nennt man das doch Bankeinzug.

KristinaBabeh7 22.10.2012, 14:07

Einzugsermächtigung ist das richtige Wort.

0
1989Kriss 22.10.2012, 16:09
@KristinaBabeh7

Stimmt schon Bei Amazon nennen die es Bankeinzug. Die Bank nennt es Einzugsermächtigung und für den Verkäufer ist es ein Bankeinzug.

0

Was möchtest Du wissen?