selbst geschaffenen Druck in der Oberstufe überwinden?

1 Antwort

Naja man kann das jetzt nicht unbedingt als Problem sehen. Diese Einstellung weckt in dir Ehrgeiz besser zu werden, was ja zur Folge hat einen guten Abschluss zu bekommen. Würdest du zufrieden sein, mit einer 2 oder 3, wird man schnell auch mal zufrieden mit einer 4 und man hört halt auf zu lernen.
Ich sehe das nicht so als Problem, du willst dich halt selber steigern und Herausfordern, das nächste mal besser zu sein und solche Fehler nicht mehr zu machen, es gibt Leute die kommen mit sowas im beruflichen leben wirklich sehr weit ;) ist halt ne Form von Kompetenz

Was möchtest Du wissen?