Selbst gemalte Bilder verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallöchen,

Natürlich bin ich kein Jurist, aber selbst selbstständiger Künstler und kann hoffentlich etwas helfen :-)


Als Künstler muss man normalerweise KEIN Gewerbe anmelden.

Es sollte reichen, zum Finanzamt zu gehen, und eine Steuernummer zu beantragen. (wobei diese natürlich das letzte Wort haben)

(Am besten beantragt man zusätzlich noch eine Umsatzsteuer ID, damit man diese statt der Steuernummer auf seine Rechnungen setzen kann und seine normale Steuernummer nicht öffentlich machen muss (damit könnte man nämlich evtl. Schabernack treiben ;-) )

Sowieso ist es ganz gut, sich darüber  schlau zu machen, wie man korrekte Rechnungen schreibt :-)

Solltest du nicht gerade erwarten, mehr als 17.500 damit zu verdienen, reicht auch ersteinmal die Kleinunternehmerregelung.

Dies erspart zum einen Papierkram bei der Steuererklärung, zum anderen wird es für deine Privatkunden billiger, da du die /% Mehrwertsteuer weglassen musst. :)


Und du solltest  auf jeden Fall  checken, wie es mit deiner Krankenkasse/Bafög/ALG/Kindergeld/Festangestelltenverhältnis aussieht und wie die Regelungen/Grenzen sind.

Aaaaaber: solltest du allerdings T-Shirts mit deinen Bildern bedrucken lassen und diese dann selbst verkaufen wollen, bräuchtest du wiederum doch ein Gewerbe.

(Also quasi Produkte ankaufst und diese wieder verkaufst)

Und wenn es doch "größere" Geschäfte werden sollten und es zum Hauptberuf wird, würde ich mich noch über die Künstlersozialkasse, etc. erkundigen.

Eventuell gibt es auch vor Ort Beratungsstellen für Künstler, vielleicht mal bei der IHK nachforschen :-)


Ich übernehme aber natürlich keine Haftung für das alles und am besten können immer noch das Finanzamt und der Steuerberater weiterhelfen :)


Grüßle


Salikova 02.07.2017, 02:07

das war ja sehr hilfreich. :) ich hatte gar keine Ahnung eigentlich.
ich danke Ihnen sehr ^^

0

Wer gewerbsmäßig handelt, muss ein Gewerbe anmelden .

Salikova 02.07.2017, 00:14

ich verstehe. vielen Dank :)

0

Ich meine nicht solange du damit keine Millionen schöffelst wird da keiner was sagen.

Harald2000 02.07.2017, 00:08

So, so ...

0
Icedsmoothie 02.07.2017, 00:11

Warum sagst du eigentlich immer "so, so"? Hm?!

0
Salikova 02.07.2017, 00:17

könnte man eigentlich damit Millionen schöffeln?! XD

0

Wenn du öfters Bilder verkaufen willst, und auch auf Nachfrage reagierst, solltest du ein Gewerbe anmelden. Wenn du sie nur privat verkaufst, dann ist alles ok.

Was möchtest Du wissen?