Selbst ein Orakel oder eine Gebetsstelle bauen - Hilfe

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, dann mach genau das, Coffeman444. Ein Ministonehenge müssen die Steine nicht sein - sondern nur von DIR gelegt. Und genau mit der Aufmerksamkeit, die du dem Ort widmest, wird er zu deinem persönlichen Heiligtum, weil du DEINE Energie rein legst, ihn erst zu schaffen, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wildcarts
08.07.2013, 15:41

Für so eine Antwort eine Auszeichnung? Finde ich merkwürdig :)

0

Du kannst an jedem Ort dir so eine "Nische" machen. Das würde auch in deinem Zimmer gehen wo du einfach die Tür hinter dir zu machst und dann kannst du beten und zur Ruhe kommen. Extra einen Altar zu bauen oder ähnliches ist überflüssig. Du kannst auch auf dem Bett oder Sofa sitzen oder dich auch hinknien. Das zum einen.

Das andere wäre die Frage zu wem du beten willst? Und was ist dein Motiv? Das Beten ansich hat keinen Wert, sondern der Glaube! Man kann auch ohne Glauben beten. Gott legt wert auf den Glauben und das Gebet ist dann nur Mittel zum Zweck, wo man sich bemüht sein Herz und seine Seele sprechen zu lassen. Eine andere Frage wäre, warum Gott dir zuhören und dich erhören sollte? Ich frage etwas provokant. Es geht um die Vergebung der Sünden durch Gottes Sohn Jesus Christus! Gott ist kein Flaschengeist der Wünsche erfüllt und ansonsten keine Rolle in deinem Leben spielt.

Gott erhört dich (nach seinem Willen) und kann dich auch erst dann erhören, wenn die Kluft zwischen IHM und dir geschlossen ist. Diese Kluft ist die Sünde (z.B. ist Unglaube auch Sünde) und die Brücke zu Gott ist die Vergebung der Sünden durch Tod und Auferstehung von Gottes Sohn (Johannes 14,6). Das ist die Grundlage dafür, daß Gott dich erhören und Kontakt mit dir aufnehmen kann. Wenn du das willst, bete zu Gott um nimm Jesus als deinen Erlöser in dein Herz auf. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Orakle? Scheinbar weißt du nicht was das ist:

Ein Orakel (lat.) ist eine göttliche Offenbarung, die in Form eines Zeichens (oder per Direkteingabe durch ein Medium) Aufschluss über die Zukunft geben soll. Ein Orakel ist eine göttliche Offenbarung, die in Form eines Zeichens Aufschluss über die Zukunft gibt wie z. B. Dämpfe, die eine Pastorin deutet. Das Orakel unterscheidet sich von der Hellseherei dadurch, dass das Orakel Offenbarungen eines Gottes übermittelt, während der Hellseher durch seine eigene hellseherische Begabung die Information erlangt. Das Orakel unterscheidet sich von der Prophetie dadurch, dass das Orakel Fragen beantwortet, während dem Propheten die göttliche Offenbarung ungefragt zuteil wird. Indem sie die Zukunft vorhersagen, geben sie den Entscheidungsträgern Mittel in die Hand, ihre Entscheidungen anhand dieser Vorhersagen zu rechtfertigen.

Quelle: fremdwort.de/suchen/bedeutung/Orakel


An Stelle solch einer Gebetsstelle würde ich dir eine lohnendere Alternative empfehlen:

Eine Leseecke mit lehrreichen Büchern, die dir eine sehr gute Sicht auf die Realität vermitteln können. Als erstes empfehle ich dir "Der Gotteswahn" von Richard Dawkins. Großartiges Buch!

Wenn du dann für dich ellein sein willst, um zu relaxen und einfach mal den Kopf auszuschalten oder um nachzudenken empfehle ich dir einen Sitzsack. Die sind echt bequem. Zum relaxen noch schöne Musik aufgelegt, licht dämmen und alles ist Prima

http://www.hitmeister.de/sitzsaecke/sitzsack-easy-beanbag-l-ca-90x70cm-schwarz-magma-heimtex-140535481/?kwd=&source=pla&id_unit=1469100347&gclid=CKaulb6EoLgCFTMgtAodtwkAYA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bau dir einen Altar mit Ikonen und Heiligenfiguren und einem Kruzifix.

Dort kannst du auch beispielsweise den Rosenkranz beten. Dadurch siehst du, woran du hängst bzw. was dich vom Gebet ablenkt, und du teilst Gott deine Probleme und Sorgen mit. Und du bittest die Heiligen um Fürsprache bei Christus, dem einzigen Mittler zwischen Mensch und Gottvater, was etwas anderes als Anbeten ist, was nur Gott gebührt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?