Selbst aufwecken...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bei mir funktioniert es eigentlich immer sehr gut wenn ich mir im Traum die Augen reibe . In 90% der Fälle wache ich dann auf und in 10% der Fälle bleibe ich im Traum, liege in meinem Bett und ein neuer Traumabschnitt beginnt. 

Die Frage war schon mal da - ich kopiere meine Antwort hier rein, da sie als hilfreich bewertet wurde:

Es gibt verschiedenes, was du ausprobieren kannst. Plane tagsüber, welches deine Hauptmethode ist, nachdenken und Situation logisch analysieren ist im Traum schwierig. Mache auch nach dem Aufwachen Realitätschecks - Aufwachversuche führen oft zu einem "Aufwachen" in den nächsten Traum.

1) Schrei laut mehrmals deinen Namen und "..wach auf!"

2) Dreh dich um lange um deine eigene Achse. Die Umwelt verschwimmt. Häufig führt aber auch dies zu einer neuen Traumumwelt (- Realitätscheck)

3) Es gibt eine bewährte Atemtechnik zum Aufwachen: langsame und tiefe Atemzüge - zähle jeweils bis 5 - lasse den Atem über deine Wirbelsäule nach oben ausströmen.

4) Nutze die Schwierigkeit, den Blick zu fokussieren, auf ein Bild, besser noch auf einen Text.

5) Blinzeln. Normalerweise blinzelt man im luziden Traum nicht. Aktives permanentes Blinzeln führt häufig schnell zum Aufwachen.

mich würde interessieren, welche Methode am besten für dich funktioniert.

glossiator 26.02.2012, 13:20

heute hatte ich wieder einen...DAS NERVT -.-

Ich konnt mich gut an die 1 und die 5 erinnern. Beides gleichzeitig,wacht man schnell auf...

DANKESCHÖN!

0

Was möchtest Du wissen?