Selbst angebautes Gemüse auf dem Balkon essen?

13 Antworten

Das ist doch wohl eine Scherzfrage, oder?

Solange es nicht komisch riecht oder schmeckt, ist alles okay. Nur manche Gemüsesorten müsst ihr vorher garen. Bei Gurken, Kürbissen und Zucchini muss man aufpassen, ob sie bitter schmecken, weil sie sich leicht verkreuzen und dann giftig sind.

Die erste Generation wird nicht giftig. Das kann nur passieren, wenn man Samen aus dieser im Jahr darauf verwendet. D.h. es ist besser, jedes Jahr neue Samen oder Pflanzen zu kaufen, statt Samen aus eigenen Früchten zu verwenden.

0

Warum auf dem Balkon essen?!? Die wohlgehegten Produkte deiner gärtnerischen Bemühungen kannst du überall essen ...

Klar, ist allemal besser als das schnittfeste Wasser aus unterflurigem Anbau in den Neederlanden ..., es sei denn, du wohnst in der Einflugschneise eines Flughafens! ;oP

Natürlich kannst du die essen. Einfach vor dem Verzehr waschen (was man ja ohnehin tun sollte).

Nein du kannst das gemüse anbauen und dann einfach absterben lassen weißt du

Natürlich kann man das Essen

Woher ich das weiß:Hobby – seit kindergarten an Pflanzen interessiert :)

Hallo Farres,

du wirst doch hoffentlich Bio anbauen und keine
Insektizide verwenden.
Warum willst du die Pflanzen behandeln ? 
Gruß opi ehrsam  

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?