Selber singen lernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit entsprechendem Talent, Begabung, Ansporn und Fleiß wirst Du durch selbst üben ganz sicher etwas erreichen.

Die echten Techniken, das wirkliche Arbeiten an Stimme und Gesang : das ist ein Fall für den Lehrer.

Nebenbei: so ziemlich ALLE Profis haben einen Trainer - und das aus gutem Grund!

Sowas lässt sich tatsächlich auch alleine machen, wenn du wirklich nur für den 'Hausgebrauch' singen willst.

Es gibt z.B. auf Youtube tolle tutorials mit Einsingübungen. Wenn du die z.B. mit einem Klavier im Hintergrund machst (entweder weil Musik dabei ist oder halt eben über ein Klavier am PC (gratis online Klaviatur) kannst du meist besser raushören ob du die Töne auch triffst.

So kannst du deine Stimme ein bisschen erweitern, wenn man sowas langfristig macht und dabei versucht sich in die Höhe oder Tiefe auszubauen.

Ansonsten... viel Singen, viel rumprobieren. Es kommt immer darauf an welche Richtung du magst, ob du vielleicht bestimmte Lieder magst etc. Einige wirst du nicht so hinbekommen, wie die im Original sind, also versuche auch hier ein bisschen darauf zu achten, was für dich im Bereich des Möglichen ist.

wenn du ein Supertalent bist und das absolute Gehör hast so kommst du mit Selbstschulung durchaus für den Hausgebrauch weiter.

Normale Menschen brauchen einen Gesangstrainer. Auch Helene Fischer hat ihren Gesangsprofessor. Ja. Trotz 25 Jahre Bühne leiste ich mit noch immer mal wieder Kontrollunterricht.

Geh mal für die ersten Schritte in YT auf "Singen ohne Angst" gute Lehrerin

Was möchtest Du wissen?