Sekundenschlaf im Büro

10 Antworten

Hallo zusammen... ich leide genau unter den selben Symptomen und kann nur dazu raten schnellst möglich einen Arzt aufzusuchen, da sie mit der Zeit immer schlimmer und plötzlicher auftreten. Kenne es auch aus meinem Bekanntenkreis, wo man sich plötzlich beim Autofahren auf der Gegenfahrbahn wiedergefunden hat. Oft hat dieser Sekundenschlaf, dieses Wegdriften, eine Ursache in Form von Schlafapnoe (fehlende Tiefschlafphase), kann aber auch andere Ursachen haben - daher ab zum Arzt. Bei mir haben sich die Aussetzer in den letzten 6 Jahren (bin nun 36) schleichend aber kontinierlich verstärkt. Was Anfangs noch witzig gewesen ist, wird nun zur Qual und ich habe die Notbremse gezogen: HNO-Ärztin, Schlaflabor und nun abwarten wie es behandelt werden muss.

Das ist eigentlich ganz normal.In den Büroräumen ist es meistens warm und wenig Sauerstoff vorhanden.Dann noch das "monotone" Gerede, da ist es ganz normal das man mal wegnickt. Einfach mal das Fenster zwischendurch aufmachen oder was erfrischendes trinken.Wenn du vorher auch noch was schweres gegessen hast, wird es noch schlimmer.

burnout ist ausgeschlossen, bullshit bingo geht leider nicht das seltsame ist, dass es nur in dieser situation ist, deshalb vermute ich, dass es auch kein gesundheitliches problem ist

Was möchtest Du wissen?