Sekundär- / Tertiärliteratur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Sekundärliteratur hast du recht, dass sind Bücher über ein Werk, eine Epoche usw. Tertiärliteratur ist Literatur über Sekundärquellen. Also z.B. Bibliografien (das sind Werke, in denen bisher erschienene Sekundärtexte aufgelistet sind) oder Aufsätze, in denen bisherige Forschungen zu einem Werk, einem Künstler usw. analysiert werden.

Bei Internetquellen kommt es auf den Inhalt an. Wenn jemand z.B. einen Text über Goethes Werther schreibt, ist das eine Sekundärquelle. Wenn jemand einen Text über die Sekundärliteratur zu Goethes Werther verfasst, ist das eine Tertiärquelle. Ob das jetzt im Internet, in gedruckter Form oder sowohl als auch veröffentlich wird, ist dabei egal.

Was möchtest Du wissen?