Sektenbeispiele?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

https://de.wikipedia.org/wiki/%C5%8Cmu_Shinriky%C5%8D
https://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram
https://de.wikipedia.org/wiki/Scientology
https://de.wikipedia.org/wiki/Fundamentalistische_Kirche_Jesu_Christi_der_Heiligen_der_Letzten_Tage

Kommt ganz darauf an, was für dich Sekte bedeutet. Das Mormonentum zum Beispiel (der letzte Link oben ist eine Abspaltung davon) sind für mich christliche Sekten, welche nicht gefährlich sind. Scientology oder eben die FLDS sehe ich als gefährliche Sekten an.

Im Islam gibt es auch einige und eine davon ist besonders in Deutschland vertreten: Ahmadiyya
https://de.wikipedia.org/wiki/Ahmadiyya

Boko Haram hingegen töten, wie Daesh (hier oft islamischer Staat), alles und jeden, der nicht deren Meinung teilt - sehr sehr gefährlich!

Hier kannst du auch einige finden aber du musst dir immer selbst ein Bild davon machen. Solange die niemanden bedrohen, halte ich diese für ungefählrich: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_christlichen_H%C3%A4resien

Leider ist es aber auch so, dass viele Außenstehende die verschiedenen Abspaltungen des Mormonentums nicht auseinander halten wollen oder können. Da ich selbst Mormone bin und der Kirche Jesu Christi - Der Heiligen der Letzten Tage angehöre, finde ich das ziemlich belastend, wenn andere einem immer wieder mit Dingen ankommen, mit denen man eigentlich so nichts zu tun hat, so als ob man einem evangelischen Christen erzählen wollte, was ein katholischer macht, weil der daran glaubt.

Es ist ja noch eine Sache, wenn man entsprechend gefragt wird, wie sich das nun eigentlich verhält, weil man es gern wissen möchte, aber wenn einem die Leute mit Vorurteilen begegnen oder nur deshalb Fragen stellen, weil sie die befragte Person irgendwie niedermachen oder ausgrenzen wollen, finde ich das völlig inakzeptabel.

0
@JTKirk2000

Da stimme ich dir zu aber in der 11-12 Klasse hatte ich einen Mormonen in meiner Klasse. Er meinte auch, das diese "Abspaltung" sehr gefährlich sei. Ist jetzt ein paar Jahre her aber vielleicht habe ich Ihn falsch verstanden (der Name war sehr sehr lang).

Wenn ich dich damit beleidigt habe, dann entschuldige ich mich - das war nicht meine Absicht. Trotzdem halte ich die FLDS für eine christliche Sekte und auch für gefährlich. Könnte aber auch falsche Informationen sein, welche es ja massenhaft im Internet gibt aber diese Gruppe hat auch nicht wirklich viele Anhänger...

1
@muhamedba

Du hast mich nicht beleidigt, denn ich gehöre nicht der FLDS sondern der LDS an. Aber es gibt eben viele, die dazwischen nicht unterscheiden können oder nicht unterscheiden wollen. Auf jene, die nicht unterscheiden wollen oder können, zielt mein Kommentar ab.

Und ja, es gibt leider sehr viele Fehlinformationen, die ins Internet gestreut werden, und das allen voran von Aussteigern, die offenbar irgendwelche persönlichen Gründe vermutlich gegenüber anderen Personen hatten, wobei meist diese Aussteiger die gefährlichsten oder zumindest schlimmsten Unwahrheiten verbreiten. Eine entsprechende Unterhaltung habe ich gerade zu einem Youtube-Video. Das Video ist nicht von mir, aber der Typ, der sich da mit mir im Moment über die Kommentare unterhält, verbreitet ebenso Falschaussagen über die Mormonen, wie der Youtuber, der das damit verbundene Video zumindest hochgeladen hat.

0

Was möchtest Du wissen?