Sekretaustritt aus dem Ohr nach dem Ohrenputzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Wattestäbchen sollte man nicht in den Ohren puhlen... nur die Ohrmuschel sollte damit gereinigt werden. Auch wenn du objektiv beim herausziehen des Stäbchen Ohrenschmalz (Schmutz) siehst , drückst du dennoch mehr Dreck in das Ohr rein , als du am Stäbchen nach außen heraus nimmst. Das rächt sich in Form von noch mehr Ohrenschmalz.Suche einen Ohrenarzt auf und lass dir mal das die Ohren durch einfaches absaugen reinigen.Insbesondere das was du mit deinen Stäbchen alles reingedrückt hast..Keine Angst , sowas schmerzt nicht und ist in 5 Sekunden pro erledigt.

Der Sinusnerv wird beim Verwenden von Wattestäbchen im Ohr gereizt, was ein "erregendes" Gefühl auslöst. Reduzier' die Wattestäbchen bitte auf ein Minimum, das kann zu erheblichen Schäden im Gehörgang führen.

Vielen dank!!

0

Wie ansonsten reinigen?

0

Das Ohr reinigt sich eigentlich von selbst. Da ich aber verstehen kann, dass du nicht willst, das andere deinen Ohrenschmalz betrachten müssen, wäre es das Beste, einfach mit dem Handtuch zu reinigen oder das beim Duschen zu lösen.

0

Nja kommt drauf an welche farbe das sekret hat, welche konsistenz und wieviel es ist. Würd aber auch mal zum arzt schauen, da gerade ohrprobleme ziemlich schlimm und rasant verlaufen können.

Was möchtest Du wissen?