SEK Höhenangst?

6 Antworten

Vermutlich nicht. Man muss ne überdurchschnittliche Fitness haben, Ausdauer, Kraft, schwimmen können, gute Körperbalance, usw. Ja und da es hier um die geht die den zugriff machen, muss man auch mal leitern hochklettern, auf hausdächern arbeiten, sich irgendwo abseilen...

Sind auch nur Menschen und nicht perfekt, aber Einschränkungen darf man wohl nicht haben.

Nein, auf keinen Fall.

Es gibt unter anderem eine Aufgabe, wo du so ca. auf 5 Meter hochkleterst und nur auf einen schmalen (Metall-) Balken stehst und von dort aus mathematische Aufgaben lösen musst im Kopf.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Sind Sie beim SEK?

Vielleicht gibts welche die halt unten stehen und stattdessen übernehmen andere die Aufgabe oder ?

0

Ich war mal beim SEK. Bei mir wurde nur vor ca. 2 Jahren eine relativ hohe Hornhautverkrümmung festgestellt, weshalb ich jetzt irgendwie versuche Pilot (ATPL) zu werden.

Und bezügl. deiner zweiten Aufgabe, nein das ist nicht möglich. Jeder SEK Beamter kann theoretisch alles. Bloß trainiert man so das jeder eine eigene Tätigkeit hat, damit die Automatisierung der Abläufe somit zusammen schmilzt und man genau weiß was man machen muss. Mal ganz oberflächlich gesagt.

0

Das wichtigste bei allen ist. Ein hohes Selbstvertraun zu haben, auch im Zusammenhang mit der Bekämpfung der höhen Angst.

0

Ah okey wie lange waren Sie dort ?

Ja genau, dass dachte ich auch, dass jeder seine Aufgaben hat und das man sich dann vielleicht absprechen kann, dass ich nix mit Höhe machen muss.

Geht aber nicht oder ?

0
@Stinke

Ich war ca. 5 Jahre im Dienst als SEK-Beamter, war eine tolle Zeit mit Kameradschaft usw. Haben heute auch Kontakt, treffen uns mal für ein Bier usw. Allgemein jeder, der mal in einer Spezialeinheit war, kann bestätigen, dass das Familie ist.

Nein, dass geht nicht. Es kann ja auch passieren, dass einer aus gesundheitlichen Gründen ausfällt usw. man muss flexibel sein.

0
@atomix123hd

Ah okey ja gut klar versteh ich.

In welchem Bundesland waren Sie?

Ist es beim MEK auch so? Oder darf man da Höhenangst haben?

0
@Stinke

keine Ahnung wie das beim MEK ist, um ehrlich zu sein. Aber vermutlich ähnlich. Ich war in thüringen

0

Nein.

Mit Höhenangst macht dir fast roping ausm Heli oder eine andere Seiltechnik ganz schnell einen Strich durch die Rechnung.

Das hier sind zwar die Österreicher aber auf sowas musst du dich durchaus einstellen:

https://youtu.be/dzwiD7DwT04

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2012 bei der Polizei.

Sind Sie beim SEK?

Aber vielleicht müssen sich nicht alle abseilen oder schon?

Ausm Heli springen wäre kein Problem.

0
@Stinke
Aber vielleicht müssen sich nicht alle abseilen oder schon?

Hier in Österreich gehört das klettern am Turm (Strickleiter) bereits zum Auswahlverfahren der Spezialeinheit, da muss ausnahmslos jeder durch.

Ausm Heli springen wäre kein Problem.

Fast roping ist das abseilen (ohne Sicherung) aus einem Heli.

https://4.bp.blogspot.com/-IBVZvrLvxus/VCH-xCL95wI/AAAAAAAABU0/p-KCPA04R3U/s1600/Fast%2BRoping.JPG

Bei den Spezialeinsatzkommandos in Deutschland wird sich das wahrscheinlich nicht groß unterscheiden. Höhenangst ist definitiv keine Option.

0

Nein. Schon als Polizist ohne spezielle Verwendung nicht.

Gruß S.

Nein darfst du nicht.

Alleine schon das abseilen vom Heli und das Klettern, machen dir ein Strich durch die Rechnung

Gruß DayX19

Vielleicht gibt es welche die nicht klettern müssen und die Aufgabe andere übernehmen oder ?

0
@Stinke

Und wer soll die Schicht so einteilen, dass immer einer da ist, der dein Defizit kompensiert?

Nein. Das funktioniert nicht und ist auch keinem Kollegen zuzumuten. Jeder muss sich auf jeden verlassen können.

2

Was möchtest Du wissen?