Seitliche Fußschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal schauen ob das Problem auch ohne Einlage besteht, wenn dann würde ich empfehlen einen Orthopäden aufzusuchen um dies genau abzuklären. Sollte es dann nicht mehr bestehen, dann würde ich empfehlen den Orthopädieschuhmacher/techniker aufzusuchen, der die Einlagen gefertigt hat. Dieser sollte sich das Problem ansehen und versuchen zu beheben, immerhin handelt sich bei deinen Einlagen um Hilfsmittel. Und die sollen helfen, und keine Probleme verursachen. Mehr lässt sich so leider nicht mit Sicherheit sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdfgthdfgvhbj
28.12.2015, 22:26

Ich habe eben bemerkt, dass ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich habe die Schmerzen nur wenn ich keine Einlagen anhabe, wenn ich sie anhabe geht das. Habe das meinem Orthopäden schon mal gesagt, aber ihn hat das nicht sonderlich interessiert.

0

Entweder bedingt durch die Fehlhaltung oder stärkerer Mineralienmangel (oder beides)

Für Ersteres einen Dorn-/Breuß-Therapeuten suchen.

Für Zweiteres mal für 2 Wochen eine Kalzium Kur mit Brausetabletten 2 * 500mg aus der Apotheke machen. Wenn das anschlägt, auf 500mg tgl. senken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?