Seitenverhältnis eingestellt = Bitrate austomatisch auf 3000 gesetzt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

deine Frage ist völlig unverständlich .... weil:

Das Seitenverhältnis kann man in Magix z. B. auf 16:9 einstellen und nicht auf 683:384.

683x384 ist nicht das Seitenverhältnis, sondern die Auflösung (BreitexHöhe) welche ein Seitenverhältnis von 16:9 entspricht!

Anderes Beispiel: eine Auflösung von 1280x720 Pixel entspricht einem Seitenverhältnis von 16:9.

SeifenkistenBOB 03.09.2014, 23:04

Wenn man benutzerdefinierte Einstellungen tätigen kann, dann sollten 683:384 genauso funktionieren wie 4:3, 16:9, 2.35:1, etc...

0
Simkoo 04.09.2014, 10:37

Aber wenn ich ich 683x384 Eingebe wird das Video richtig scharf und wenn da 16:9 steht ist immer alles unscharf.

0

Ich kenne das Programm nicht. Sicher, dass du nicht in irgendeinem Preset festhängst?

SeifenkistenBOB 03.09.2014, 23:13

Warum auch immer du exakt 683:384, was nahezu 16:9 entspricht, brauchst. Du kannst vorerst mit 16:9 exportieren und dann mit MPEG4 Modifier dein krummes Seitenverhältnis ergänzen! (Insofern du mit einem MPEG4-Stämmigen Encoder arbeitest.)

0

Was möchtest Du wissen?