seitenstechen nach ein paar metern

3 Antworten

Seitenstechen folgt durch zu viel Laktat(Milchsäure) bildung im Körper. was du mal versuchen kannst ist wie in der Antwort zuvor die Atmung zu Kontrollieren. Ansonsten warm machen nicht vergessen(vor dem 1km lauf ganz locker ohne jegliche anstrengung zu verspüren zwischen 5-10min warmlaufen), wenn du seitenstechen verspürst arme nach oben und eine kurze Pause damit das Laktat wieder abgebaut werden kann.

Hallo! Das ist eine Frage, an der sogar Wikipedia ebenso wie andere sich widersprechende Quellen scheitert. Mal wird von Problemen bei der Milz gesprochen, dann wieder von einem Sauerstoffdefizit und so fort. Das Ganze wird durch konkrete Beispiele noch mysteriöser. Ich hatte als Kind beim Ausdauertraining immer Seitenstiche, danach nie mehr. Wahrscheinlich gibt es mehrere Ursachen. Besonders Anfänger müssen häufig mit Seitenstechen kämpfen. Prof. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln rät dann besonders auf eine gleichmäßige Atmung zu achten. Es könne zum Beispiel auch helfen beim Einatmen die Arme hoch zu nehmen und beim Ausatmen wieder fallen zu lassen. Sinnvoll - so Froböse - ist auch die Trainingsintensität vorübergehend zu reduzieren. Auch könne man die Kleidung lockern, Druck auf die schmerzende Stelle ausüben, die Körperseiten dehnen und einen Moment stehenbleiben oder oder sehr langsam laufen oder gehen.

Anfänger laufen meistens eh zu schnell. Langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Ich wünsche Dir alles Gute.

Also das mit durch die nase atmen ist schon ein guter anfang. Es liegt aber sehr wohl an der kondition, du musst z.B. mehr sport machn u d joggen gehen, dann hast du jrgendwann keineseitenstiche mehr

soll ich jetzt einfach weiter laufen bis ich irgendwann keine schmerzen mehr habe?:)

0
@MelodySchatz

Nein :D du sollst immer mehr laufen, also zb zu hause joggen ein bisschen aushalten und dann weiter gehen, laufen weiter gehen , laufen usw

0

Was möchtest Du wissen?