Seitenstechen beim reiten?!- ich bekomm echt die krise!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh mal lieber zum arzt wenn es echt schlimmer wird. Ansonsten wenn du meistens im Trab , und ich schätze auch im Galopp seitenstiche bekommst dann würde ich öfter schritt gehen , was du auch machen kannst , nimm dir zum reiten ein paar wasserflaschen mit , dann kann deine mum ja zuschauen oder du stellst dir die wasserflaschen dahin , wo du rankommst und wenn du merkst das du im Trab seitenstiche bekommst, parierst du durch und holst dir die wasserflasche , trinkst ordentlich was , atmest tief durch, und wenn du dann das gefühl hast , dass es besser wird , dann reitest du weiter und das machst du immer und immer wieder :) ! LG Jenny ☺

Frag doch deinen Reitlehrer mal nach einem Longenkurs! Hab ich auch gemacht und mir hats geholfen!

Wenn man die Bügel überschlägt und das Pferd an der Longe ist muss man sich nur um den Sitz und die Atmung konzentrieren.

So kannst du **ganz bewusst* ein- und ausatmen, dann bekommst du auch keine Seitenstechen mehr :)

Hallo, das habe ich auch schon mal...dann mache ich einige Minuten was im Schritt. Seitengänge und so. Dann mach einfach weiter wie vorher, bei mir liegt es an der Kondition und die ist nicht jeden Tag gleich. LG

ich hatte früher das selbe bin zum arzt gegangen und er hat mir geraten mehr vor dem reiten zu trinken und daqs hatte jedenfalls bei mir geholfen!

Wie viele male bekommst Seitenstechen ? Wenn oft , würde ich zum Artz gehen , kann ja auch Blinddarmprobleme , Nierenprobleme sein , wenn Du isst , kauste mehr oder schluckste mehr ?? Nimmst Du irgendwelche Medikamente , Bier ...

Bekommst immer Seitenstechen beim reiten ?? Wie viele male Pro Tag ??

ja, ich reite 3 mal pro woche...

0

Was möchtest Du wissen?