Seitenlage beim 4 monate alten Baby

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo kleineElfe88,

wenn dein Baby auf dem Rücken schläft, ist das mit Abstand die sicherste Schlaflage! Du solltest daran bitte nichts ändern.

Ist deine Kleine aber wach, solltest du sie in die Bauchlage legen.

Unser Kinderarzt Dr. Andreas Busse erklärt einer Mama, die sich auch wegen des platten Hinterkopfes ihres Babys sorgt: „Als Ausgleich für das Rückenliegen im Schlaf braucht ein Baby tagsüber beim Wachsein die Bauchlage, damit kein platter Hinterkopf entsteht. Und zum Üben der Motorik in Bauchlage als Vorbereitung für Krabbeln, Sitzen...."

Unser Kinderarzt empfiehlt, das Baby könne am besten zusammen mit der Mama üben. Er beschreibt: „Indem Sie sich auf den Rücken legen und Ihre Kleine in Bauchlage auf sich, so dass sie in Ihr Gesicht schauen kann." Aber auch auf der Krabbeldecke am Boden könne man die Kleinen in der Bauchlage mit interessanten Dingen beschäftigen.

Du kannst ihn gern selbst auch noch einmal in seinem Forum bei uns dazu befragen, schau bitte mal hier:

http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/index.htm

Liebe Grüße von

rund-ums-baby.de

Hallo kleine Elfe,

versuche sie möglichst oft untertags auf den Bauch zu legen, das ist nicht nur gut für platte Hinterköpfe, sondern auch für die Rückenmuskulatur. Wenn Du in der Nähe bist darf sie auch auf dem Bauch ihre Tagschläfchen machen.

Versuche sie in einer Tragehilfe (auf hochwertige Trage und korrektes Anlegen achten) zu tragen, statt liegen zu lassen. Auch im Kinderwagen in Rückenlage gibt es platte Köpfe und das flache Liegen in Kombination mit Erschütterungen ist auch nicht optimal für die Wirbelsäule und Hüfgelenke.

Wenn Du dies tagsüber umsetzt darf sie nachts ruhig auf dem Rücken schlafen!

LG und alles Gute! Hourriyah

stell eine lampe (mit verdunkelndem schirm, oder wärmelampe,...) auf ihre seite. in der regel drehen babys ihren kopf dem licht entgegen.''tiefliegend'' wäre in so fern besser --> eine stehlampe ist zu weit ''oben'', da muss sie den kopf nicht wirklich drehen...

alles gute

Babysorm-Kissen kaufen für sie, ist extra wegen des Hinterkopfes. Und tagsüber viel Bauchlage... das wird wieder besser wenn sie mobiler werden, wenn es sehr gravierend ist geh zum KiA dann wird vllt. ein Helm nltig.

Oder gleich in Bauchlage schlafen lassen?

Also wenn sie auf den Rücken schläft und auch noch die Arme nach oben anwinkelt bedeutet das, dass sie sehr gesund und zufrieden ist. Man soll sie nicht auf dem Bauch schlafen lassen, aber da kann man ja auch nicht immer dahinter sein.

Am Anfang ist der Kopf noch sehr weich. Das wird schon und müsste auch einige Zeit nach dem Aufstehen schon wieder weggehen.

Lass sie schlafen, wie sie will. Das mit dem Kopf hatten alle meine 3 Kinder und als das Sitzalter anfing und nicht mehr so viel gelegen haben, ändert sich die Kopfform wieder

danke das macht mir jetzt wieder mut das es sich verwächst

0
@kleineElfe88

Sicher verwächst sich das wieder. Der Schädel ist in dem Alter noch sehr weich und noch nicht ausgehärtet.. das gibt sich schon, keine ANgst :)

0

sicher das der kopf durch das liegen paltt wird.

was sagt der arzt

ja die Ärztin meinte ich soll sie regelmäßig anders lagern aber das is einfache gesagt als getan bei meiner kleinen

0
@kleineElfe88

sehr viele kinder sind schon gross geworden, ohne das sie regelmässig umgelagert wurden.

ich geh davon aus, das dies bei mir jahrgang 80 und meiner jüngeren schwester noch nicht bekannt war udn trotzdem haben wir uns normal entwickelt.

wenn deien kleien lieber auf dem rücken shcläft, ist in ordnung.

0

Lass sie doch schlafen, wie sie will! Der "platte" Kopf wächst sich schon noch aus.

Was möchtest Du wissen?