Seitenlänge und Höhe eines gleichschenkligen Dreiecks?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Ansatz ist schon falsch. Bilde aus a, h und a/2 ein rechtwinkliges Dreieck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Omsiplayer001
05.11.2016, 16:04

Habe vergessen das a=h-4cm schon gegeben ist. Kannst du mir jetzt weiterhelfen?

0
Kommentar von knox21
05.11.2016, 16:10

Dann ist h=a+4cm und da a*h/2=48cm2 ist, sollest du jetzt daraus eine Gleichung formen können, in der nur noch die unbekannte a vorkommt. Das kriegst du schon hin.

0

Was möchtest Du wissen?