Seiten zum Kellerabgang vom Garten her sind sehr feucht,was kann ich tun, Freilegung ist nicht mög, hat Jemand Erfahrungen mit Injektionsmaterial Polymer-Gel?

1 Antwort

Diese Injektionsmaterialien brauchen Raum im Porengefüge des Mauerwerks, um in dieses eindringen zu können. Das Mauerwerk darf also nicht zu feucht sein, denn bekanntlich befindet sich das Wasser in den Porenräumen, welche durch das Injektionsmaterial verschlossen werden sollen.

Oftmals werden Kellerwände aber auch von innen her befeuchtet durch Kondensatbildung auf der kalten Kellerwand. Vor allem im Hochsommer, wenn warmfeuchte Luft in den Keller dringt, findet dieser Prozess statt. Dagegen hilft keine Abdichtung. Dagegen hilft nur eine wärmere Wandoberfläche, an welcher sich kein Kondensat absetzen kann.

Empfehlenswert ist es, im Internet mal etwas über die Temperierung zu lesen, denn diese stellt eine peiswerte Alternative zu den oftmals auch fragwürdigen Abdichtungsmaßnahmen dar, welche wie geschrieben nicht gegen die (sommerliche) Kondensatbildung helfen. Temperierte Wände trocknen aus. Dadurch wird das Wasser aus den Porenräumen getrieben und durch die nun wieder vorhandene Luft im Porenraum steigt der Dämmwert des Mauerwerks deutlich an.

Obst für meinen Nymphensittich?

Hallo,

ich habe mir gestern einen Nymphensittich zu gelegt. Beim Kauf war ich dann allerdings etwas "geschockt". Jack, wie ich ihn dann taufte, ist c.a 6 Monate jung.
Mir wurde gesagt, dass ich dem Kleinen noch keine Früchte, oder generell Obst und Gemüsesorten, geben sollte. Da er es noch nicht gewöhnt wäre. Ich persönlich war daraufhin etwas verwirrt. Da ich aber bis her nur Erfahrungen mit einem Graupapagei hatte, der allerdings 6 Jahre alt war und keine 6 Monate, nahm ich es mir zu herzen. Durch die Aufregung, habe ich aber vergessen, nachzufragen, ab wann es denn sinnvoll wäre.

Jetzt stehe ich tatsächlich vor einem "Problem". Ich habe im Internet bereits versucht rauszufinden, ab wann es denn "legitim" wäre, Jack Früchte zu geben. Schließlich gibt es genug Seiten, wo über Sittiche und ihre Pflege berichtet wird. Nur leider fand ich nur Listen, wo drauf stand, was sie essen dürfen und was nicht. Vom Lebensalter stand da nichts.

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob der Verkäufer mir einem vom Pferd erzählt hat. In der Natur essen sie ja schließlich auch Früchte und nur Körner, ist nicht gut. Die brauchen schließlich abwechslungsreiches Essen.

Ich möchte bei dem Tier nichts falsch machen und frage deshalb lieber hier nach, statt ihm einfach etwas vorzusetzen.

Danke für jede Antwort, beantworte Fragen eigentlich sofort, falls es noch welche geben sollte.

...zur Frage

Kopfläuse mit Essig bekämpfen?

Hallo,

die Kinder meiner Freundin sind mit Kopfläusen aus dem Kindergarten gekommen. Nun will meine Freundin das mit Essig wegbekommen - bei den Schnecken im Garten hilft es ja auch.

Ich bin der Ansicht, da muss etwas anderes her... Erfahrungen? Danke!

...zur Frage

Suche diese Schuhe, weiß jemand gute Sneakershop Seiten?

Suche diese auf dem Bild zu sehenden Asics Gel Lyte lll Modell "Snowflake".
Kann mir jemand Tipps geben wo ich die vielleicht noch her bekomme? Habe sie nirgends gefunden.
Brauche sie in der Größe 38...

Danke und lg

...zur Frage

Sichtschutz Reihenhaus Garten?

Ich lebe in einem Reihenhaus. Es steht am Rand. Hat jemand eine Idee wie man die Seiten abdecken kann, auch die Seite, welche zu den anderen Gärten zeigt? Und was für Erfahrungen habt ihr mit indischem Blumenrohr?

...zur Frage

Welche Dupe-Parfum Seite besser (erfahrung)?

Ich habe mich im Internet ein bisschen umgeschaut und kann mich nicht Entscheiden. Es gibt Drei Dupe-Parfüm-Seiten die von der Popularität her gleich sind. Nun weiß ich nicht ganz genau welche der drei Seiten die besseren Dupes zu den Originalen Parfüms hat. Zur wahl stehen (Eclat-germany.de) (Larise.de) und (gemini-parfums.de) Habt ihr in dem Bereich Erfahrungen gemacht ? wenn ja würde ich mich freuen wenn ihr mir etwas über einer der Seiten erzählen können. Persönliche Erfahrungen sind gerne erwünscht.

...zur Frage

Knolle entdeckt, möglicherweise Trüffel?

Hallöchen liebe Leser/innen,

gestern fiel mir in unserem Garten, als wir Unkraut entfernen wollten, diese Wurzel/Knolle(?) auf. Sie ist recht gross, etwas größer als die Handfläche eines Mannes würde ich meinen, aber auch nicht riesig.

Jemand behauptete das es ein weißer Trüffel sein könnte, was meint ihr?

Zum Pfundort, es ist ein längliches Beet im Garten in dem ein paar Bäume und Sträucher gepflanzt wurden.

Diese Knolle wurde neben einer bestimmten Tannenart gefunden, die ich leider durch fehlendes Wissen nicht genau benennen kann.

Sie scheint fest mit der Wurzel des Baumes verwurzelt zu sein und hat den Stein vor dem Beet leicht angehoben sowie Erde über sich nach oben gedrückt, so dass wir aufmerksam auf diesen Bereich geworden sind.

Wir leben übrigens in einem Dorf, sehr ländlich, man hat den Wald etwas übertrieben gesagt schon fast vor der Haustür falls das etwas zur Sache tut.

Ich selber kann mir nicht wirklich etwas darunter vorstellen, aber es würde mich sehr interessieren, was genau es ist und wodurch es entstanden sein könnte, also immer gerne her mit euren Erfahrungen und ernstgemeinte Ideen.

Lg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?