Seiten mit Samsung Internet öffnen?

2 Antworten

Leider kann ich dir auch nicht sagen, wie es geht, aber mein Smartphone hat das die ersten viereinhalb Jahre so gemacht, wie du es beschreibst. Das war sehr praktisch, weil man im Browser mehrere Tabs nebeneinander offen haben kann und wenn man dann schnell etwas anderes googelt, öffnet es das automatisch in einem neuen.

Seit diesem Sommer habe ich plötzlich das Problem, dass Google Seiten nur noch in sich selbst öffnet. Das ist wirklich lästig. Man kann zwar oben rechts (neben der Befehlszeile) auf das Dreipunktemenü klicken und dann im Dropdownmenü auf In Samsung Internet öffnen (ganz unten) wählen, aber auf die Dauer ist das ziemlich nervig. Außerdem habe ich den Verdacht, dass Google viel mehr Daten verbraucht: letzten Monat habe ich zum ersten Mal in meinem Leben mein Datenvolumen aufgebraucht und auch diesen Monat habe ich schon die 80-%-Marke überschritten, und es ist gerade einmal Monatsmitte :( . Vielleicht liegt es daran, dass im Hintergrund immer die datenintensive Suchmaske offen bleibt, oder daran, dass jedesmal, wenn ich eine geöffnete Seite schließe, die Suche neugeladen wird.

Bis jetzt habe ich nichts gefunden, wo man das direkt umstellen könnte. Über Google-Einstellungen gelange ich jedenfalls nur auf mein Google-Konto, was mit dem Smartphone ja nichts zu tun hat. Ich schätze, den entscheidenden Trick macht man ganz am Anfang bei der Einrichtung eines Neugeräts: Man muss anfangs festlegen, mit was standardmäßig Internetseiten geöffnet werden. Wählt man (immer nur) den Samsungbrowser, hat Chrome keine Berechtigungen und der Suchmaschine bleibt nichts anderes übrig, als Webseiten in der Samsungapp zu öffnen.

Mein Fehler war wohl, dass ich irgendwann in diesem Sommer etwas ausprobiert habe, das nach Chrome verlangt hat, oder wo ich dachte, dass es damit besser geht. Also habe ich dummerweise Chrome Berechtigungen erteilt und jetzt hat es sich da hineingewanzt und geht nicht mehr raus. Lösungsansätze wären folgende (wenn meine Theorie stimmt): 1. Berechtigungen überprüfen und ggf. entziehen. 2. Gerät zurücksetzen (vorher natürlich alles schön speichern) und dann NIE WIEDER Chrome erlauben.

Falls ich noch etwas finde oder damit Erfolg habe bzw. mich dazu durchringen kann, erstatte ich Bericht. Vielleicht hat ja bis dahin noch jemand eine zündende Idee ...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist mir gelungen! Und zwar ohne Zurücksetzen des Telefons 😄: Der Übeltäter ist tatsächlich Chrome. Ich habe über Einstellungen 》Anwendungen die App aufgerufen und dann sämtliche Berechtigungen, die ich da irgendwie finden konnte, entfernt. Zum Schluss habe ich noch alle Aktualisierungen für Chrome deinstalliert (da gibt es im selben Menü oben rechts einen Button). Mehr als einen Browser braucht man im Normalfall eh nicht. Jetzt läuft es wieder, wie es soll: Einfach googeln und ein Suchergebnis anklicken - ta-dah! 😊

Überprüfen kann man das sofort, im Samsungbrowser hat man unten rechts ein Symbol für Tabs, wenn das funktioniert, weiß man, dass es geklappt hat. Oder man verwendet die offene-Apps/Fenster-Funktion des Samsungsmartphones (links neben dem Homebutton), in der Fensteransicht sieht man sofort, welche App man gerade laufen hat.

Viel Glück und klickt nie wieder Chrome an 😉!

0

Hey,

wahrscheinlich googlest du dann mit der Leiste, die oben in deinem Startbildschirm ist, oder?

Wenn ja, dann lässt das nicht ändern, da Google dann mit ihrem eigenen Browser auf die Seiten geht. Du müsstest dann schon den Link kopieren und es dann im Samsung Internet Browser einfügen, aber das wäre auch etwas umständlich.

MfG Meihano

Was möchtest Du wissen?