Seite mit Sehschwächen?

3 Antworten

Das Problem ist dass Fotos die Sehschwäche nur unzureichend darstellen können. Es fehlt die räumliche Tiefe die erforderlich ist um die Sichtweise wirklich darstellen zu können.

Mittels Bildbearbeitungssoftware (darunter auch kostenlose wie Gimp, Paint.net, Sumopaint u.A.) lassen sich fragliche Bilder selbstständig erstellen und andeuten. Vor allem kann in dem Fall dein persönliches Empfinden am besten übertragen werden.

Mittels Gausscher Weichzeichner kann eine generelle Unschärfe über das Bild gelegt werden. Wenn Du ein Foto von deinem Schreibtisch aus machst, kannst Du während der Bearbeitung ohne Weiteres immer wieder die Brille abnehmen und mit einem Blick in den Raum prüfen ob die Unschärfe deiner Sehkraft nahe kommt.

Hier kannst du die Sehschwäche simulieren: https://www.brillen-sehhilfen.de/dioptrien-simulator/

26

Danke! Es hat mir sehr geholfen.

1
33

Der Simulator-Test ist recht gut, aber der Vorschlag von antares mit dem Optiker und durch Gläser mit +2,0 zu schauen, ist noch besser. Weil das wirkliche Sehen, also raus auf die Straße schauen, doch nochmals ganz anders und überzeugender ist.

0

Ich glaube es ist einfacher wenn Du mit ihnen zum Optiker gehst, und sie durch ein Glas mit +2 Dioptrien schauen lässt.

Was möchtest Du wissen?