seit zwei Jahren Tinitus. Ist noch was zu retten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt eine Therapie, bei der Gegenfrequenzen eingestellt, so dass sie sich aufheben. Glz. solltest du deinen Stresspegel senken.

Der Arzt wird dir mehr sagen als ich. Ich kann nur sagen, dass Tinnitus anfangs mit Cortison behandelt wird. Danach besteht eigentlich lediglich die Option einer Therapie.

Ich habe mitbekommen, dass es eine Tinnitustherapie gibt. Sie soll das lästige Piepen mindern.

Der HNO-Arzt wird es dir sagen

Es ist zu spät.

Was möchtest Du wissen?