Seit Wochen Sehprobleme

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast Du eventuell mit Migräne zu tun? Dadurch können auch Sehstörungen (sogar über längere Zeit) verursacht werden, ohne daß man diesen extremen Migräne-Kopfschmerzen bemerkt.

joineu 22.01.2013, 17:11

Ich hatte im Dezember ein Flimmern im rechten Auge. Wie ein Regenbogen auf LSD (das beschreibt es am besten). Davor hatte ich es ab und zu mal aber nie so extrem und auch nie Kopfschmerzen. Der Augenärztin hatte ich das auch erzählt und von ihr hatte ich erfahren, dass das die Aura einer Migräne ist. Wenn meine Sehprobleme durch Migräne verursacht werden, ist dann meine Hausärztin der richtige Ansprechpartner?

1
Schokomaus33 22.01.2013, 17:24
@joineu

Genau sowas habe ich vermutet. Grundsätzlich würde ich mal mit dem Hausarzt darüber sprechen, ob man aber gegen diese vermutliche Migräne-Aura viel machen kann, weiß ich nicht. Ich hatte dieses Flimmern auch mal über lange Zeit, als ich weniger Stress hatte ist es von selbst verschwunden. Mich hat das auch besonders bei Dämmerung und Dunkelheit genervt.

1
joineu 23.01.2013, 11:44
@Schokomaus33

Dann werde ich meine Hausärztin darauf ansprechen. Ich hatte ihr damals nicht erzählt, dass ich diese Migräne-Aura hatte. Aber vielen Dank für Deine Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?