Ist es normal, dass die Schluckbeschwerden so lange dauern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte lass beim Arzt morgen einen Test auf Pfeiffersches Drüsenfieber machen!!! Wenn du schon so lange krank bist und es nicht besser wird und deine Symptome Halsschmerzen Schluckbeschwerden... Dann kann es durchaus sein, dass du noch länger Zuhause bleiben musst.  Denn wenn das nicht mit Ruhe (kein Stress, kein Sport) und Schlaf lang genug auskuriert wird, kann es chronisch werden und lebenslang immer wieder auftreten, oder direkt bekommst als Folge das Chronische Erschöpfungssyndrom.

Der Arzt muss es richtig testen, dann kannst du es wenigstens beim Jugendamt richtig begründen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist das nicht, warst du mal beim HNO Arzt?

Der Arzt kann dich solange krankschreiben wie es notwendig ist. Ich wüsste nicht das es da ein Limit gibt.

Ich jedenfalls würde das nicht auf die lange Bank schieben und im Zweifel mal den Arzt wechseln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FluffiUnicornJw
17.06.2016, 00:41

hm naja das jugendamt hängt mir schon am hals weil ich immer so lange fehle, und der arzt meinte er schreibt mich nicht mehr krank. naja vllt sollte ich wirklich mal überlegen den arzt zu wechseln. danke !

0

Was möchtest Du wissen?