Seit Wochen Ohr-Probleme

3 Antworten

Zunächst einmal, psychische Krankheiten haben nichts mit Einbildung zu tun, sie sind genauso real, wie physische Erkrankungen. Der Belag auf dem Trommelfell spricht nicht für eine psychische Erkrankung. Wechsel bitte den HNO, Deiner scheint damit überfordert zu sein. Man kann das auf Dauer behandeln.

Ja, mit dem Gedanken hab ich auch gespielt. Muss dazu sagen das mein Momentaner HNO ein Homöophat ist. :/

0
@OPGirl020

Ach herrjeh, d. h. er hat nicht Medizin studiert. Ich bin ein Gegner der Homöopathie, auch wenn es auf diesem Gebiet manchmal kleinere Erfolge gibt. Aber bei Deiner Geschichte, wo das Problem nicht weg zu kriegen ist, würde ich ganz schnell einen richtigen HNO aufsuchen, der wird das Problem wohl im handumdrehen gelöst haben.

0

Du brauchst Dein Gehör noch ganz lange. Wechsel den Arzt!

Noch besser finde ich, Dich vom Hausarzt in eine HNO-Klinik einweisen zu lassen. Ich habe noch nie gehört, dass sich ein Pfropf von einem auf den anderen Tag bildet. Da muss mehr dahinter stecken.

Wenn Dein Trommelfell beschädigt ist, muss schnell gehandelt werden, sonst lässt sich da m. W. nicht mehr viel machen. Beeil Dich!

Du kannst auch eine verstopfte Eustachische Röhre haben. Die Eustachische Röhre ist die Verbindung zwischen Ohr und Rachen. Wenn die zu ist, hört man auch alles wie durch Watte.

Aber das würde ich unbedingt abchecken lassen. Bis jetzt weißt Du ja nur, dass Du schlecht hörst, und nicht, warum.

Vielleicht ein Gehörgangscholesteatom. Hatte ich auch mal. Das kommt von einer übergangenen Mittelohrentzündung. Die kann den Knochen angreifen und wird chronisch. Aber auch Pilze können so Probleme bereiten. Geh zu einem anderen HNO Arzt und hohl Dir eine zweite Meinung bzw. Diagnose. Ich wünsche Dir gute Besserung. PS: Ich war auch bei zwei verschiedenen HNOs eh Sie mich an ein Krankenhaus überwiesen haben.

Tinnitus und Puls pochen am Ohr?

Ich habe nicht nur Tinnitus sondern höre auch oft mein Puls pochen am rechten Ohr.. Kennt ihr das .?

...zur Frage

Ohrenschmalz pfropf mit ohrenschmalz entfernungsspritze entfernen schmerzen?

Hi mein bruder hatte mal nen schmalz pfropf im Ohr, war beim hno der den entfernt hatte. Das war aber sehr schmerzhaft, habe jetzt im Internet sog. "Ohrenschmalz entfernungsspritzen" gefunden, die haben einen gummi aufsatz, damit das wasser am gehörgang entlang fließt. Soll angeblich nicht schmerzhaft sein, aber ich kann mir das nicht vorstellen.
Gibts hier jmd der das schon mal gemacht hat? Is das jetzt wirklich schmerzhaft oder nicht? Und ist das nicht ziemlich schlecht wenn der ganze Gehörgang voller wasser ist?

Danke schonmal für jede antwort!:)

...zur Frage

Trommelfell geplatzt beim tauchen?

Ich war heute im schwimmbad und habe ein bisschen getauch. (3.80m) wassertiefe als ich unten war hat es aufeinmal in meinem rechten ohr boom gemacht und ich konnte auf dem rechten ohr nur sehr leise hören meine frage ist jetz ob mein trommelfell geplatzt ist oder ob ich nur wasser im ohr habe....

...zur Frage

Knisterndes Geräusch im rechten Ohr beim kauen?

Hi, ich hab seit Freitag in rechten Ohr ein Geräusch das immer dann kommt, wenn ich auf der rechten Seite kaue. Zuerst hört es sich manchmal an wie ein klopfen, dann aber wieder wie eine Gitarrensaite, dann knistert es leicht und geht wieder weg. Wenn ich die Hand aufs Ohr halte und dann wieder raus, geht das Geräusch für einige Minuten weg.
Ich putze meine Ohren meis nur oberflächlich und den Gehörgang nur selten, da ich Angst habe mit einem Wattestäbchen das Trommelfell zu erreichen.
Von was kann das Geräusch stammen?

...zur Frage

Warum höre ich ein klopfen im Ohr?

Hallo zusammen,

Bereits seit ich 8 Jahre alt bin höre ich auf meinem rechten Ohr wenn ich es abdecke oder nur auf dem rechten Ohr Musik höre, im linken Ohr ein Klopfen. Ich hatte weder eine Mittelohrentzündung, noch sonnst welche Probleme mit meinen Ohren. kann mir irgendjemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Kann man ohne Trommelfell noch hören?

Ich frage mich immer wieder ob man ohne Trommelfell hören kann. Also angenommen das Trommelfell ist geplatzt, kann man dann noch etwas hören? (also auf dem entsprechendem Ohr/en)

& kann das behoben werde, also das wieder ein Trommelfell 'eingesetzt' wird? Ich bin ja kein Arzt also keine Ahnung wie so was funktioniert :'D

.

Liebe Grüße und danke für alle Antworten, CarolineLouise

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?