Seit Wochen kratzen im Hals?

4 Antworten

Möglich wäre Vitamin-B2-Mangel. Riboflavin.http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=782vvvc80tn8h69jj25gau1371&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=441&mode=showarticle&artid=418&arttitle=Mangelsymptome&

Versuche, das Nasenspray stückweise zu ersetzen durch Nasentropfen, dann kannst du auf die Säuglingsdosis runtergehen. Die kan nman länger nehmen, ohne Kortision zu brauchen.

Trinke täglich mehr als einen Liter Wasser/Tee

Du trinkst nicht viel. Das wäre der Fall wenn du täglich mehr als 2 l geschrieben hättest.

Kortison für die Nase? Das würde ich sicher nicht lange verwenden. Damit macht man sich die Schleimhäute kaputt. Auch mit normalen Nasentropfen passiert das. Das geht bis zum süchtig sein.

Wenn du unbedingt Nasentropfen verwenden willst, dann nimm Meersalznasentropfen. Das ist eine isotonische Salzlösung, die positiv auf die Schleimhäute wirkt und sie nicht kaputt macht.

Je nach Virus kann es dauern, bis die Beschwerden abgeklungen sind.

Könnte auch eine Hausstaubmilbenallergie sein. Unser Arzt hat uns gegen die Milben, deren Kot die Allergie auslöst, empfohlen, das Bett mit Milbopax einzusprühen. Unser jüngster Sohn hatte starke Hausstaubmilbenallergie. Er hat jetzt 16 Jahre kein Problem mehr

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wie lange Kortison Nasenspray?

Hi, ich habe die Nasenschleimhäute etwas entzündet und die Nase läuft immer etwas.
Vor drei Wochen hat mir der HNO ein Kortison Nasenspray verschrieben, dass ist jetzt langsam leer.Die Beschwerden wurden anfangs besser aber jetzt kommt es wohl langsam zurück.
Darf ich wohl noch eine Flasche Kortison Nasenspray verschreiben lassen oder ist das zu schädlich?
Danke

...zur Frage

Halsschmerzen und Erkältung gehen nicht mehr weg?

Ich bin Anfang Dezember erkältet gewesen, dann kamen die Halsschmerzen und ich bin zum Arzt. Er hat mir was verschrieben und meinte es käme eben von der Erkältung und sei gerötet. Das war vor ca zwei Wochen. Seither ging es mir alle ein bis zwei Tage entweder gut oder ich hatte wieder Halsschmerzen oder hab die Nase gemerkt. Seit vorgestern hab ich nun richtig Halsschmerzen und heute geht es mir auch nicht so gut. Ist das dann immer noch normales Halsweh als Folge von der Erkältung oder soll ich wieder zum Arzt gehen, weil es was schlimmeres sein könnte?

...zur Frage

Wieso sollte man Nasenspray nicht länger als 2 Wochen benutzen?

Ich benutze Nasenspray schon über 10 Wochen, weil meine Nase Abends immer verstopft ist.

Ist das schlimm?

Werde ich davon süchtig?

...zur Frage

Seit wochen leicht verstopfte nase?

Ich habe, seit ich krank war (husten,halsschmerzen, verstopfte / laufende nase, leichtes Angina) eine komische Nase. Also sie ist nicht verstopft, weil ich kann perfekt atmen. Doch trotzdem muss ich immer (weiss nicht wie man das im deutschen sagt) halt die nase hochziehen. Wie wenn man ne laufende Nase hat. Aber es ist irgendwie ganz weit hinten verstopft. Aber irgendwie eben auch nicht. Nasenspray nützt irgendwie nicht viel. Weiss wer was machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?