Seit Wochen komisch im Hals?

5 Antworten

Das kann an einer übermässigen Magensäureproduktion liegen. Ein Tipp: Milch neutralisiert Magensäure. Dazu was saugfähiges essen das die überschüssige Magensäure aufsaugt, wie z.B. ein Stück trockenes Brot oder Zwieback. Kannst mal versuchen, Du kannst ja dabei nichts falsch machen..

Laß deine Schilddrüse untersuchen. Der Hausarzt mißt den TSH im Blut. ist der 2,0 oder höher geh zu einem Enmdorkinologen -auch wenn veraltete TSH-Normen den Hausarzt Entwarnung geben läßt. Neue TSH Norm geht von 0,3-2,5. Aber schon ab 2,0 lassen aufmerksame Ärzte auf Autoimmunerkrankung untersuchen (beim Endokrinologen oder Nuklearmediziner).

Halsdruck, Würgegefühle, Reizmagen, Reizdarm, Blähungen, Schleimhautentzündungen uvm. kann alles zusamman von der Schilddrüse kommen. Verdacht auf Schilddrüsenentzündung, HaSHIMOTO:

Hallo,es könnte sein,dass Du eine Übersäuerung des Magens hast,deshalb auch das Sodbrennen und Aufstoßen,die Magensäure kann bis in den Hals hochsteigen und das ist sehr unangenehm,

Hast Du Medikamente gegen Deinen Magen-Darm-Virus bekommen-vielleicht wurde Dein Magen dadurch angegriffen. Es gibt sehr gute Medikamente dagegen,aber das solltest Du mit Deinem Arzt besprechen!

Gruß

Was möchtest Du wissen?