Seit Wochen Kloß im Hals?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...Ein Kloß im Hals ist häufig das Symptom einer Schilddrüsenerkrankung. Der sogenannte Kropf bildet sich bei 70 bis 90 Prozent aller Menschen mit einer Schilddrüsenstörung. Betroffene klagen dabei oft auch über Schluckbeschwerden...

Hab das dazu mal irgendwo gelesen.

Vielleicht nimmst du durch die Ernährungsumstellung auch einfach nicht mehr genug Jod zu dir? Geh am besten einfach mal zum Hausarzt und sprich ihn darauf an!

Bei einer Schilddrüsen erkrankung bitte NICHT einfach so Jod zu dir nehmen! Kann wirklich gefährlich werden. Immer die Werte mit einem Arzt abklären lassen, wie es oben schon steht :)

Bevor du dem Rat des Arztes folgst würde ich sogar nochmal selbst im Internet recherchieren, da sich eben NICHT jeder Arzt mit der Schilddrüse gut genug auskennt und Schilddrüsenerkrankungen als "Lappalie" abtut.

1

Ich weiß nicht. Hab mir grad die Symptome von Hashimoto durchgelesen und mindestens 50% der Symptome die bei wikipedia stehen treffen größtenteils zu.

Kann der Arzt das überhaupt beim in den Hals gucken sehen oder wird man geröngt oder so. Weil der "normale" Hausarzt hat doch normalerweise garnicht das Equipment um sowas zu machen oder? Sollte ich gleich zum HNO?

Zum Jod: Ich esse viel gesünder. Sehr viel Gemüse, jeden Tag mindestens 5 verschiedene Sorten (Paprika, Tomate, Gurke, Eisbergsalat usw.) und ein bisschen Obst (Apfel, Erdbeere oder Pfirsich) hab aber nie viel Obst gegessen, daher eigentlich keinen Unterschied zu vorher. Und ich lasse einfach alle Süßigkeiten, Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln weg. Wurst, Käse, Fleisch und Fisch esse ich und allein in Fisch ist wohl schon genug Jod drin oder nicht?

0
@Frazzy

Das wird in den Blutwerten festgestellt. Lasse die werte mal untersuchen: TSH, T3, freies T3, T4, freies T4

Auch durch Ultraschall an der Schilddrüse kann der Arzt was feststellen.

0
@Frazzy

Versuch mal ob es besser wird wenn du den Fisch eine zeit lang weg lässt.

0
@MiaHime

Ich esse vllt alle 3-4 Tage mal Fisch. Dann meistens diesen Fisch mit der roten Sauce aus der Dose, Soße halt abgekippt wegen dem Zucker da drin, und ansonsten puren tunfisch aus der Dose in eigenem Saft.

Aber eher selten. Ich ess mehr Gemüse und Fleisch.

0
@Frazzy

Dann kann ich mir auch nicht mehr vorstellen das du was an der Ernährung falsch machst. Vielleicht ist es wirklich nur der Umschwung. Ich würde auf jeden Fall mal zum Hausarzt. Es ist ja nicht so eine große Sache sich Blut abnehmen zu lassen und alles mal durch checken zu lassen :)

Ich möchte mich auch da nicht auf Hashimoto versteifen.. die Schilddrüse kann ziemlich kompliziert sein.. und anauch die Symptome können total verrückt spielen. Da kommt Brüchiges Haar, zu schlechter Haut, zu Stimmungsschwankungen, über Müdigkeit zum Herzrasen, es kann quasi alles sein, weshalb auch nur die Werte genaue Auskunft geben. Deshalb mach dich bitte nicht im Vorraus verrückt.

1

Also erst einmal sind Selbstdiagnosen und deren Vermutungen hier unseriös und gefährlich. Gehe zum Hausarzt lasse ein großes Blutbild machen, dein Körper streikt mit recht, weil der Körper Kohlenhydrate braucht. So eine radikale Umstellung muss ja Nebenwirkungen auslösen. Wenn du abnehmen willst, solltest du 50-100 g Kohlenhydrate zu dir nehmen und nicht darunter. Außerdem kommt es ja auch noch auf deinen Alltag an, wie viel du täglich verbrauchst. Zu Recht sollte vor einer Ernährungsumstellung ein Arzt oder eine gut Ernährungsberater/in um Rat gefragt werden. Aber man kann sich natürlich seine Gesundheit auch so ruinieren. Gute Besserung und ab zum Arzt!

Kohlenhydrate sind nicht essentiell für den Körper.

Les dir bei wikipedia mal den Artikel über Ketose durch.

0
@Frazzy

deswegen hast du auch jetzt keine Probleme, verstehe ^^

0
@Peta67

Es ist am Anfang normal das der Körper so eine Woche Probleme hat, weil er sich umstellt. Danach jedoch gibt es im Normalfall garkeine Probleme und viele Werte verbessern sich sogar. Es gibt unglaublich viele Foren über das Thema Fettstoffwechsel und Ketose, solltest du mal lesen.

Einfach in den Raum zu werfen, das wenn man keine Kohlenhydrate ist das der Körper dann gleich abnippelt ist unsinn. Einige Menschen dürfen sogar nur wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen und denen gehts blendend.

1

Hallo, wenn du auf Zucker verzichtest, es aber nicht verträgst vielleicht solltest du es mit Obst oder Beeren versuchen.

Generell würde ich aber mal zum Arzt gehen, ich selbst habe Hashimoto und kenne dieses Gefühl von einem Kloß im Hals nur zu gut, das ist während einer Entzündungsphase, bei Stress oder starken Gefühlsausbrüchen immer besonders stark. Es kann sein das die Ernährungsumstellung damit zu tun hat, bei mir hat die Umstellung zB dafür gesorgt das meine Schilddrüse innerhalb von 2 Monaten von extrem schlechten Werten auf Werte gesunken ist die absolut in der Norm lagen.

Allerdings kennt sich leider nicht jeder Hausarzt mit der Schilddrüse ausreichend aus, die erfahrung musste ich auch machen..

Aber der Körper müsste sich doch darauf einstellen können, da Zucker nicht essentiell für den Körper ist.?! Und Obst esse ich so ein Stück am Tag, habe vorher aber auch nie viel Obst gegessen.

0
@Frazzy

Hm, nicht unbedingt, wenn du allerdings Obst isst kann es ja nicht an einer Unterzuckerung liegen.

1

Was kann das sein, wenn man ein Kloß im Hals hat und man in durch Antibiotika nicht weg bekommt?

Was kann das sein, wenn man ein Kloß im Hals hat und man in durch Antibiotika nicht weg bekommt. Habe es seit ca 6 Wochen, war auch schon beim HNO Arzt?

...zur Frage

Wie gelangt der Körper in den Fettstoffwechsel und wie behält er den bei?

Ich habe mal gehört das dies passiert , wenn man die kohlenhydrate drosselt und die fette erhöht , stimmt das ?

...zur Frage

Insulinblocker zum Abnehmen?

Die Tatsache das viele Kohlenhydrate aufgenommen werden und diese im Körper zu Zucker verarbeitet werden, was wiederum den Insulinspiegel hebt und zur Gewichtszunahme führt, hat mich zur Überlegung gebracht, ob Insulinblocker dann nicht richtig dosiert bei der Gewichtsreduktion helfen können.

...zur Frage

Sind Kohlenhydrate schlecht?

Sind Kohlenhydrate wie z.B Vollkornnudeln , Vollkornbrot , also die „guten“ Kohlenhydrate wirklich gut ? Denn letztendlich werden die ja im Körper in Zucker umgewandelt. Ist das gesund ? Wie wichtig sind Kohlenhydrate für Jugendliche die noch wachsen ? Braucht man überhaupt Kohlenhydrate ?Der Körper kann die Energie ja auch aus den fetten ziehen oder nicht ? Würde man weiter wachsen , um Jugendalter wenn man sich Low Carb ernährt ?

...zur Frage

Schnell zunehmen? (Mittel)

Huhu, Ich würde gerne so um die 5-8 kg zunehmen, hab aber keine Lust was zu Essen. Gibts bei der Apotheke sowas wie Shakes,Tabletten oder Getränke mit dennen man schnell zunhemen kann? Falls ja, wie heißen diese und sind die rezeptpflichtig? danke :)

...zur Frage

Ist Zucker fett oder kohlenhydrate?

Haltet mich jetzt für dumm aber ich weiß es wirklich nicht Und zwar wollte ich auf kohlenhydrate für paar Wochen verzichten Ist zucker jetzt Kohlenhydrate oder fett ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?