Seit Wochen bekomme ich meist morgens in der linken Wade Krämpfe.?

10 Antworten

Es wäre auch möglich, dass die Wadenkrämpfe durch die Angststörung verursacht werden. Während einer Panikattacke ist der Körper ja doch ziemlich angespannt/verkrampft - dadurch kann die Muskulatur durchaus überanstrengt werden und mit Krämpfen darauf reagieren.

Da du zur Zeit wohl nicht unbedingt sämtliche Nährstoffe durch deine Ernährung aufnimmst, wäre es durchaus ratsam, wenn du da ein bisschen mit Nahrungsergänzungsmitteln nachhilfst (speziell Magnesium).

Versuch auch ein bisschen mehr zu trinken - daran könnte es nämlich auch liegen.

Da habe ich auch schon dran gedacht das es an der Angststörung liegt. Am Tag habe ich keinen Wadenkrampf immer nur Morgens, klar nach so einem Krampf bzw meist zwei drei nacheinander tut die Wade einige Tage weh. 

0

Du hattest vor einigen Jahren Schwierigkeiten mit deinem linken Knie. Eine Krankheit, die das Knie betrifft, nennt sich Bakerzyste.

Vielleicht bist du davon betroffen und diese löst deine Wadenkrämpfe aus. Prüfe mal diese Möglichkeit, und suche dann ggf. einen Orthopäden auf!

Eine Thrombose kündigt sich nicht durch Krämpfe an. Sie kündigt sich gar nicht an, das ist ja das Problem bei der Thrombose.

Die Situation ist bei Dir so, dass Du im Moment nicht gut auf Dich acht gibst, oder?

Wenn Du im Moment nur trockenes Brot runterwürgen ;) kannst, kann ich das voll verstehen. Aber schau, dass Du genug trinkst. Und hol Dir aus der Apotheke Calcium, Kalium und Magnesium Sprudeltabletten. Dann überstehst Du die schlimme Liebeskummerphase zumindest körperlich unversehrt.

Alles Gute! (Laufen hilft!)

Danke für die Lieben Worte =) 
Habe mir heute bzw. mittlerweile gestern Magnesium geholt Brausetabletten. 

0

Habe starke Angst vor Thrombose?

Hallo Leute,

Manche von euch werden jetzt vermutlich denken die hat ein an der klatsche. Aber es ist so ich bin ein richtiger Angsthase und ich hab seit 2 Tagen das Gefühl das meine Wade am linken Bein bald platzt also es fühlt sich an als würde sie bald platzen. Da ist auch ein kleiner Fleck zu erkennen der sieht aus wie ein blauer Fleck hat eine grünliche Farbe und die Wade fühlt sich wärmer an als die andere. Die Schmerzen die von der Wade aus kommen ziehen richtig in den fus runter... Ich hab ein wenig Bammel das es Thrombose sein könnte... Hat mir einer von euch ein Rat oder Tipp was das sein könnte ? Ich hab echt Angst...

...zur Frage

hab ich vielleicht Thrombose?

Ich bin heute morgen aufgestanden und habe seit dem beim Laufen in der linken Wade schmerzen. Aber nur wenn ich mit dem Bein auftrete. Beim drauf drücken und tasten tut es auch weh. Ist das Thrombose oder vielleicht nur eine Muskelzerrung (W,16Jah. Normalgewichtig)

...zur Frage

Immer plötzliche Atemnot , EKG unauffällig?

Guten Abend.
Ich habe die letzten Wochen immer wieder Probleme mit der Luft.

Ich habe letztes Jahr erfahren das ich  Asthma Bronchiale habe mit einem Lungenvolumen von 61%. Habe Spray für morgens und abends bekommen , was aber nicht hilft.

Dann bekam ich immer schmerzen in der linken Wade und dazu kam immer die Atemnot. Thrombose habe ich ausschließen lassen. EKG , Sauerstoffsättigung , Temperatur - alles unauffällig.

Seitdem , meist gegen Abend (aber auch schon Tagsüber vorgekommen) , bekomme ich immer schwer Luft. Bekomme dann auch Angst das ich Ersticken könnte aber nach einer Weile legt sich das wieder. Dazu kommt auch noch das mir immer der linke Unterarm weh tut und ich immer etwas benommen bin und so ein komisches Gefühl im Kopf hab. Schwer zu erklären.

Beim Arzt erklärt man mich verrückt , da es so viel auf einmal ist und für mich persönlich auch schwer zu erläutern ist wie sich das im Kopf während der Atemnot verhält.

Vielleicht hat jemand Tipps worauf das zurückführend ist oder was man tuen kann.

Danke im Voraus !

...zur Frage

Krämpfe beim Aufwachen

Hi! Manchmal wenn ich Morgens aufwache bekomme ich urplötzlich einen Krampf. Das tut echt weh und ich muss entweder warten bis es aufhört oder versuchen mein Bein zu entspannen. Ich bin 13 und der Krampf ist immer in meiner Wade. Ernäre ich mich irgendwie falsch? Ist das eine Mangelerscheinung. Hoffe auf Hilfe! Eure Miriam

...zur Frage

Kann ich Magnesium Tabletten jeder Zeit einnehmen oder sollte ich was beachten?

Hab die ja von euch empfohlen bekommen um Wadenkrämpfe zu vermeiden jetzt meine Frage sollte ich die nur bei krämpfen einnehmen oder kann ich die problemlos zu jederzeit einnehmen?

...zur Frage

Thrombose durch fieber?

Ich habe eine Grippe mit Fieber Kopfschmerzen und Hitzegefühl. Habe jetzt ein Fieber und Kopfschmerz Mittel genommen jetzt zieht es im linken bein ganz Leicht also in der wade bekomme ich jetzt eine Thrombose? Bin 20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?