Seit wann und warum wird bei Autovermietungen eine Schufa Auskunft eingeholt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, das sehen die hald anders. Die wollen Dein Geld schon, nur haben sie bemerkt dass schonmal Jemand es von Dir nicht bekommen hat und wollen nicht das Risiko eingehen dass die es auch nicht bekommen.

Nun bist Du der Meinung dass Du ja Alles im Vorraus zahlen würdest und die keinerlei Risiko hätten, da irrst Du!

Theoretisch könntest Du das Auto irgendwo auf einem Schwarzmarkt verkaufen, das Geld einstecken (das Du evtl brauchst um Deine Rechnung zu zahlen) und was machen die dann?

Du könntest das Auto auch nicht zum abgemachten Termin zurückbringen, das Auto mutmillig oder grob fahrlässig beschädigen (kein Versicherungsschutz) oder, oder,....

Wie Du aber schon herausgefunden hast, hast Du ja den Vorteil der freien Marktwirtschaft. Du brauchst nicht das Auto bei denen mieten, es gibt ja noch andere Vermieter.

Es gibt einfach immer mehr Leute die sich nicht darüber bewusst sind dass das Leben teuer sein kann, mittlerweile kauft man sich ja kaum mehr Was, man holt es sich als wäre es im Wert nicht erwähnenswert. Daraus resultieren immer mehr Rechnungspreller (meist sogar ungewollt) und immer mehr Unternehmen sichern sich ab damit sie möglichst wenig auf unbezahlte Rechnungen sitzen bleiben.

Ich empfinde das Verhalten der Autovermietung nachvollziehbar und nicht unverschämt. Unverschämt finde ich so einige Mobilfunkanbieter die Kunden ablehnen nur weil sie in der selben Gegend wohnen aus der verhältnismässig häufig Rechnungen offen bleiben (also gar nicht auf die Person bezogen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christian199001
24.07.2016, 23:51

Das mit den Handyverträgen habe ich schon mal gehört. 

Mir wurde trotz meines Schufaeintrages ein Handyvertrag genehmigt genauso wie ein Kleinkredit bei meiner Hausbank dieses Jahr für eine Renovierung. 

0

Wen schon beim Handyvertrag die Schufa nachgefragt wird ist das bei vermieten auch gerechtfertigt weil Viele mit den Autos Mist bauen und dann bleiben die Vermieter auf den Rechnungen sitzen weil da was ist da der Mieter kein Geld hat oder sonst was und nur die paar Kröten für die Anmietung hatte und sonst nichts und das Auto nicht  pünktlich zurück kam und dann noch mit Schäden und mit 5000 Km mehr drauf als vereinbart war,  ja auf solche Schwindler will sich der Vermieter damit von Hals halten mit der Auskunft  . Da kann er besser aufs Geld verzichten als Schäden selber zahlen zu müssen  . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht nun mal ein Zahlungsausfallrisiko, gegen das will sich der Vermieter absichern. Man denke z.B. an die Selbstbeteiligung nach einem Unfall.

Ich würde aber prüfen, ob du einer solchen Abfrage zugestimmt hast und ob sich der Vermieter z.B. per AGB das Recht vorbehalten hat, den Vertrag bei negativer Auskunft aufzulösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Autovermietung will sich absichern, indem sie anhand der Schufa-Einträge deine Zahlungsfähigkeit abzuchecken glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christian199001
24.07.2016, 01:34

Ich wüsste gerne vor was die sich absichern wollen wenn der Betrag ohnehin komplett bezahlt wird vor der Anmietung. Bei einem Unfall sorgt die Vollkasko das man nicht zahlen muss. Die SB wird von der Kaution eingezogen die am Anfang geblockt werden. 

Also ist eine Schufa Abfrage vollkommen überflüssig und dient keinem Zweck. 

Nur weil man einmal die Rechnung nicht bezahlt hat kriegt man jetzt keinen Mietwagen obwohl alle im voraus bezahlt wird.

Wie lächerlich.

0

Ganz klar
Sicherstellung das du keinen Schulden hast bzw Klärung der Liquidität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christian199001
24.07.2016, 01:24

Was hat das mit Liquidität zu tun? Schließlich wird kein Kredit vergeben. Der Mietpreis wird komplett bezahlt + Versicherung und Kaution. Da verstehe ich absolut nicht wofür die Schufa Auskunft sein soll. Bei einem Unfall zahlt sowieso die Vollkasko die man bei der Vermietung abschließen muss.

Ist wieder einmal typisch Deutsch und vollkommen sinnlos das ganze.

1
Kommentar von ronnyarmin
24.07.2016, 01:24

Anhand der Schufa-Einträge können weder Schulden noch Liquidität geklärt werden.

0
Kommentar von franneck1989
24.07.2016, 08:04

@Christian Selbstbeteiligung nicht vergessen! Darüber hinaus können weitere zusätzliche Kosten entstehen (z.B. Zeit- oder km-Überschreitung)

1

Was möchtest Du wissen?