seit wann ist "pluto" kein planet mehr?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist leider 2006 beschlossen worden. Die Internationale Astronomische Union (IAU) beschloss es weil schon seit Jahren immer mehr Körper hinter Pluto gefunden wurden die alle hätten als Planeten eingestuft werden müssen. Einige der Planeten waren zum Teil größer als Pluto. So beschloss man eine neue Klasse von Planeten zu finden. Das sollte das Sonnensystem etwas erleichtern, da wir sonst viel mehr Planeten hätten. Man beschloss also alle Körper die ihre Bahnen nicht ganz aufgeräumt hatten(also vom Überrest der Planetaren Scheibe wie der Asteroidengürtel oder Kuipergürtel)in die neue Klasse der Zwergplaneten ein zu stufen. Sie sind natürlich weiterhin Planeten. Eben nur, die Untergruppe der Zwergplaneten. Ihre Bahnen sind meist elliptisch und ungleichmäßig außerhalb der Planetaren Ebene, ihre Größe reicht gerade aus um eine Kugelform zu bilden, was bei vielen nicht der Fall ist und ihre Masse ist zu wenig um genug Schwerkraft zu entwickeln um ihre Bahnen von Schutt frei zu räumen. Im Grunde sind es wie gesagt natürlich Planeten. Aber die Untergruppe der Zwergplaneten. Der Pluto wird seit einiger Zeit nicht mal mehr mit Namen angesprochen. Nun hat er eine Nr bekommen wie die anderen Zwergplaneten auch. Pluto ist nun die Nummer, 134340. Für mich ist Pluto aber nach wie vor ein Planet. Da können noch so viele Beschlüsse kommen. Das juckt mich nicht. Ich war immer ein Fan von Pluto und werde es bleiben! http://www.sueddeutsche.de/wissen/nur-noch-zwergplanet-pluto-wird-degradiert-1.836229

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Humpelschtilz
24.03.2012, 20:24

...Uranus - Neptun - Pluto...dis haben wir fleisig gelernt un nu is alles nich mehr wahr heul (aber merken mus eins sich dis als Argument vonwegen: die Erde is keine viereckige Scheibe sondern eine runde un Uranus is kein Planet, jawoll)

;o)) ;o)) ;o))

Wie geht das eingtlich unse Vorväter von Sirius B - hast von diese ma wieder gehört?

0
Kommentar von Mimosa1
29.03.2012, 15:26

Was bedeutet leider? Ich bin froh das es endlich bestimmt worden war, was ein Planet ist.

0

seit dem 24. 8 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. er ist nach Astronomischen Vorstellungen zu kleine für einen Planeten und seine Umlaufbahn ist zu eliptisch. viele Monde darunter auch unserer sind größer als Pluto. auch hat man hinter Pluto eris entdeckt der etwas größer als Pluto war. Pluto ist ein Zwergplanet. aber das macht ihn nicht weniger Interresant als vorher. so schlimm finde ich es nicht daß er nur noch als Zwergplanet gilt. weniger Interresant macht ihn das für mich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht das erste mal, dass ein Planet degradiert wurde. Dasselbe Schicksal erlitt auch Ceres, der zwischen Mars und Jupiter im Asteroidengürdel liegt. Es wurden 2006 neue Kriterien festgelegt und da fiel Pluto durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im klassischen Sinn gilt Pluto noch immer als Planet. Astronomisch gesehen soll Pluto als Planet zu klein sein, obwohl Pluto gut so groß wie unser Mond ist, der zusammen mit der Erde als Doppelplanetensystem angesehen wird.

Verstehen kann ich die Entscheidung dennoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat eine lange Geschichte mit der Aberkennung des Planetentitels bei Pluto.

Pluto wurde 1930 entdeckt und als Planet eingestuft. Da hat man gedacht dass er viel größer sei. Am 22. Juni 1978 hatte man einen Mond entdeckt, nähmlich Charon (Aussprache: Scharon). Dieser Mond ist etwa halbsogroß wie der Pluto. Vor der Entdeckung wurde die Größe Charons wegen den Teleskopen die den Mond nicht sehen konnten, zu Pluto dazugerechnet.

Langsam fingen die Diskussionen an, um Pluto. Am 28. November 2000 entdeckte man das Objekt Varuna, mit einem Durchmesser von ca. 920 km. Danach gab es unentschiedenheiten was der Begriff "Planet" bedeutet. Die Dinskussionen wurden immer bedeutender, nach der Entdeckung der "10-Planeten" Quaoar und Sedna. Als 2005 Eris entdeckt wurde, der nach damaligen Berechnungen größer war als Pluto, musste eine Entscheidung gefällt werden.

Dann, im Juli/August 2006 kamen die Astronomen der IAU (Internationale Astronomie Union) zusammen, um die Zukunft von Pluto etc. zu entscheiden. Am 23.08.06 wurde die Entscheidung bekannt. Man hat Kriterien geschaffen, die ein Planet erfüllen muss:

  • Er muss einen Stern umkreisen, darf aber selber keiner sein
  • Er muss durch seine Gravitation eine erkennbare Kugelform haben und
  • Er muss durch seine Schwerkraft seine Bahn von Kleinkörpern befreit haben.

Ein Planet muss alle drei erfüllen.

Pluto, Varuna, Makemake, Eris, Haumea und Ceres können nur die Kriterien 1 und 2 einhalten, und sind deshalb Zwergplaneten.

Quaoar, Sedna und tausende, wenn nicht sogar millionen anderer Objekte können nur Regel 1 Einhalten, und sind deshalb Asteroiden.

Objekte die andere Kombinationen der Regeln haben, haben keine Bezeichnungen, da keine entdeckt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nur , das er 1930 oder so entdeckt worden ist und nicht mehr als Planet gilt, weil er zu weit entfernt liegt. Außerdem ist er ein Zwerg Planet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am 24.08.06 wurde er zu nem Zwergplaneten umdefiniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

find ich traurig...ich mochte pluto :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zippy05
24.03.2012, 16:18

Der ist doch nicht weg. Du kannst Ihn immer noch mögen.

0

Was möchtest Du wissen?