Seit wann ist ein Triebwerksausfall so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Wer sagt denn, dass es ein Triebwerksausfall war?

2. "es hörte sich normal wie ein Triebwerksausfall an ..." Ja, genau, jetzt müssten wir nur doch Deine Definition von "normal wie ein Triebwerksausfall" kennen.

Es gibt keine NORMALEN Triebwerksausfälle! Und selbst die "unnormalen" sind extrem selten. Airbus sagt dazu in seinen "Flight Operations Briefing Notes":
- In the 1960s, in average each engine failed once a year
- Today, in average, each engine fails every 30 years.

This also means that pilots that start their career today will probably never experience an IFSD due to an engine malfunction.

3. Seit froh, dass die Flügelspitze parallel zum Boden ausgerichtet war; dann lag das Flugzeug gerade.

Meinst Du nämlich senkrecht zum Boden, wäre es ein "Messerflug" gewesen; der ist im Gegensatz zu Kampfjets für Verkehrsflugzeuge doch eher unüblich.

4. Sollte es sich wirklich um einen Triebwerksausfall gehandelt haben (hier auf der rechten Seite), schiebt das Flugzeug natürlich dorthin, weil in genau dem Augenblick das linke Triebwerk ja noch Schub liefert.

5. Ein Triebwerksausfall kann durch viele Faktoren passieren:

Vogelschlag, Spritmangel (kommt so gut wie nicht vor; im Gegensatz zu Ausweichlandungen aus dem Grund), fehlerhaft arbeitende Bauteile, verschmutzte Kraftstofffilter etc.

6. Sag uns doch einfach mal, welche Airline es war, welcher Flugzeugtyp
und auf welchem Flug und wo es ungefähr passiert ist. Dann lässt sich
der Hergang vielleicht noch recherchieren.

Es war eine SunExpress und es stand auch in der Kronenzeitung (aus Österreich)

0

Und zu dem anhören ich weiß wie sich die anhören sie hören sich natürlich nicht genau gleich an aber eine ähnlichkeit besteht.

0
@AleksejLol

"aber eine ähnlichkeit besteht." Womit?

Ich habe bei meinen über tausend Flugstungen in verschiedenen Flugzeugen und mit verschiedenen Airlines noch nie einen Ausfall erlebt, daher weiß ich nicht, wie sich das anhört.

Und Du weißt, wie sich Triebwerksaufällte (also mehrere) anhören? Wahnsinn!

0

Und wegen dem Grund es soll eine Schraube sein was ich aber nicht glaube da eine einzelne doch keinen Triebwerkausfall verursachen kann (denke ich)

0

Und es war eine "kleine" Maschine ob Airbus oder Boeing weiß ich ned

0

Der Flug war von Antalya nach Wien und wer es noch sagte dass es ein Triebwerksausfall war ist der Pilot wir sind da ja natürlich gleich gelandet. Und ja sorry ich meine die spitze zeigte zum Boden vielleicht nicht ganz aber schon sehr.

0

Vielleicht war an dem Flugzeug ja noch mehr kaputt. Normalerweise sollte es geradeaus weiterfliegen, bzw. auf dem gleichen Kurs wie vor dem Triebwerksausfall.

Oder vielleicht war das mit der Kurve auch Absicht. 

An alle aber die "Kurve" ist genau mit dem Geräusch gekommen

0

also die Flügelspitze wird wohl nicht parallel zum Boden gewesen sein, da das sonst einen Strömungsabriss zur Folge hätte und ihr abgestürzt wärt. Wahrscheinlich ist der Pilot nur ne scharfe Kurve geflogen, da auch mit nur einem Triebwerk kann ganz normal weitergeflogen werden kann

An alle aber die "Kurve" ist genau mit dem Geräusch gekommen

0

Was möchtest Du wissen?