Seit wann gibt es (Sitz-)Bänke?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sitzbänke kommen mit der Sesshaftigkeit auf. Sitzbänke in Privaten Gärten kennt man aus der Antike. Einige Renaissancegärten hatten Bänke an Wanderwegen. Da dort auch viele Gäste unterwegs waren kann man sagen, das die wohl auch für andere Aufgestellt wurden. Parkbänke an Wanderwegen, sind eine Jüngere Erfindung. Ich könnte mir frühestens das 18 jh. dafür vorstellen. warscheinlicher ist, aber das 20te Jh. wenn man von einem Regelfall ausgehen will.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon immer. Natürlich waren die Bänke von vor tausend Jahren in der Regel einfacher, aber denke mal an die ganz alten Kirchen und die Bänke in diesen. Auch die antiken Römer hatten schon Sitzbänke, sogar aus Stein gehauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AKchan 19.03.2014, 16:00

Ich meinte allerdings speziell die, die im Wald stehen.

0
AKchan 19.03.2014, 16:08
@AKchan

Also genau genommen geht es mir darum, wann die Menschen auf die Idee gekommen sind Bänke im Wald/ in der freien Natur (für Passanten/ Wanderer) aufzustellen und nicht nur da Heim zu gebrauchen.

0

Im alten Ägypten gab es schon Sitzbänke - gemauert und aus Holz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an seit es Bäume gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AKchan 19.03.2014, 15:24

Witzig^^

0

Was möchtest Du wissen?