Seit wann gibt es Pommes?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein angeblich aus dem Jahr 1781 stammendes Dokument behauptet, dass die Zubereitung von Pommes frites auf dem Gebiet des heutigen Belgien zu diesem Zeitpunkt bereits seit mehr als hundert Jahren (also seit 1680 oder eher) praktiziert wurde:

„Die Einwohner von Namur, Huy und Dinant haben die Gewohnheit, in der Maas zu fischen, diesen Fang dann zu frittieren, um ihren Speisezettel zu erweitern (vor allem arme Leute). Wenn die Gewässer zugefroren sind und das Angeln nur schwer möglich ist, schneiden die Einwohner Kartoffeln in Fischform und frittieren diese dann. Diese Vorgehensweise ist mehr als hundert Jahre alt.“[5]

Die Authentizität dieses Dokuments ist jedoch umstritten.

Seit einigen Jahrhundertern hab mal gwhörr die wurden 1812 erfunden

Seit es HEINZ Ketchup gibt!?

Warum ist das so wichtig, sei doch froh, dass es diese fettigen Kartoffelstreifen gibt.

Ich weiss nur, dass die Dinger aus Belgien kommen.

Was möchtest Du wissen?