Seit wann gibt es die Grundrechte so wie sie heute sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten




So kannst Du die Frage nicht wirklich stellen bzw. beantworten. "Rechte" liegen im Wandel der Zeit.  So trat z.B. die Förderung der Gleichberechtigung von Mann und Frau durch Änderung des § 3 GG erst am 15. November 1994 in Kraft. Die Gesetze werden in gewissen Bereiche dem Wandel der Gesellschaft angepasst.

Schau mal hier hinein:


Historische Debatten (7): Abtreibungsparagraf 218 - Deutscher ...

https://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse18/a08/25475709.../200096


Die erste Frau, die ohne Erlaubnis ihres Ehemannes arbeiten darf ...www.focus.de › Wissen › Mensch › Geschichte


Die erste Frau mit eigenem Bankkonto
Bis 1958 hatte der Ehemann auch das alleinige Bestimmungsrecht über Frau und Kinder inne. Auch wenn er seiner Frau erlaubte zu arbeiten, verwaltete er ihren Lohn. Das änderte sich erst schrittweise. Ohne Zustimmung des Mannes durften Frauen kein eigenes Bankkonto eröffnen, noch bis 1962. Erst nach 1969 wurde eine verheiratete Frau als geschäftsfähig angesehen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Charliestern
29.06.2016, 12:21

also bei mir geht der Link jetzt nicht, aber DANKE :) für mich war jetzt auch größtenteils Artikel 3 am wichtigsten :) also danke für die Jahreszahl :)

0

Grundrechte, so wie wir sie heute kennen, wurden 1919 mit der Weimarer Reichsverfassung erstmalig verkündet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?