Seit wann gibt es den Bürgerkieg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Seit März 2011 herrscht ein Bürgerkrieg in Syrien. Mindestens 220.000 Tote sind bereits zu beklagen. Aus Angst vor der Gewalt fliehen täglich Menschen aus Syrien. Über 4 Millionen Menschen sind ins Ausland geflohen, rund 7,6 Millionen Kinder, Frauen und Männer sind innerhalb von Syrien auf der Flucht. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren. Die UNO bezeichnet die Flüchtlingskrise als eine der schlimmsten, die es je gegeben hat. 

Immer wieder forderte der UN-Sicherheitsrat ein Ende der Gewalt in Syrien. Doch ein Ende des Krieges ist nicht in Sicht. Maßnahmen der internationalen Staatengemeinschaft, wie zum Beispiel Sanktionen und Verhandlungen, blieben bislang erfolglos.

Ich hoffe meine Antwort war hilfreich für dich und ich konnte dir helfen.

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So circa ab 2011 kann man davon sprechen. Spannungen gabs vorher aber so richtig ging es mit dem arabischen Frühling erst los. WikiPedia gilt als verlässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrivateBrown
24.02.2016, 22:52

Was möchtest du denn noch wissen? Ich bin da kein Experte im Gebiet habe aber etwas Grundwissen darüber.

0

http://www.bpb.de/apuz/155105/syrien

Prinzipiell ist die Bundeszentrale für politische Bildung und ihr Magazin "Aus Politik und Zeitgeschichte" eine hervorragende Quelle für Referate.

Einfach mal die Suchfunktion auf der Seite benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?