Seit vorgestern viele schwarze Fliegen im Zimmer

4 Antworten

Dass da oben ein Kadaver liegt, ist sehr gut möglich, denn deshalb haben die Fliegen jetzt eine ideale Brutstätte. Wenn es eine Mietwohnung ist, musst du den Eigentümer sofort informieren. Der muss notfalls die Decke aufreißen und die Schweinerei entfernen lassen. Ist es dein Eigentum, dann gib dich mal an die Arbeit.

58

hatten, die Maden haben den Kadaver aufgefressen.

0
27
@Blindi56

Das ist ein Kreislauf! Die Fliegen legen wieder neue Eier, solange, bis nichts mehr vom Kadaver vorhanden ist. Und je nach Größe kann das dauern.

0

Das scheinen graue Fleischfliegen zu sein. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass ein Tier da Beute versteckt hat, an der Fliegen Eier gelegt hatten. Dann haben die Maden die Beute aufgefressen und sind jetzt geschlüpft. Wenn Du erst mal alle getötet hast, ist dann aber Ruhe.

Eine unserer Katzen hat mal in der im Sommer nie benutzen Katzentoilette ne tote Maus vergraben, da hatten wir das auch. Die Fliegen schlüpfen aber dann innerhalb eines oder 2 Tage. Danach kommt nichts mehr.

Du hast dann anscheinend einen Marder?

Blaue Fleischfliege .? http://amex-schaedlingsbekaempfung.de/index.php/insekten/fliegen/blauefleischfliege.html

19

Genau, dass wird das Tier sein. Ich glaube, dass ich mittlerweile die Stelle lokalisiert habe, von dem die Tiere heraus"strömen" -> doppelter Boden in unserem Altbau. Vermutlich liegt der tatsächlich ein kleines, totes Tier. Ich und meine Freundin riechen jedenfalls nichts. Ich habe heute Acryl und Klebstoff im Baumarkt gekauft und das Loch verschlossen. Außerdem alle Fugen die noch in irgendeiner Weise zu sehen waren geschlossen. Ich hoffe das Problem ist damit gelöst bzw. schnell in den Griff zu bekommen. Keine Lust den ganzen Boden aufzureißen für mehrere hundert EUR, weil da ein winziges Tier liegt...

1

Was macht man gegen kleine Fliegen?

Seit ca. 14 Tagen habe wir in der ganzen Wohnung lästige kleine Braune Fliegen, die haben wir in 30 Jahren nicht gehabt, gut es gibt einen Garten mit Obstbäumen, aber den gab es auch die letzten 30 Jahre ohne das wir diese Plagegeister hatten. Es steht kein Obst oder Gemüse offen rum, in der ganzen Wohnung gibt es nur einen Blumentopf. Wir sind am verzweifeln, man kann kein Getränk offen stehen lassen, egal ob Kaffee oder Mineralwasser, schon schwimmen kleine Fliegen drin. Kaum fängt man an zu essen, schon sieht man kleine Fliegen auf seinem Essen landen, da vergeht einem der Appetite. Natürlich haben wir uns ganz schnell im Internet Schlau gemacht, und das Rezept mit dem Essig, dem Wasser und Spülmittel gefunden und ausprobiert. Das funktioniert hervorragend, in jedem Raum haben wir eine Schale davon stehen. Aber davon können wir uns nichts kaufen, die Fliegen werden einfach nicht weniger. Ich habe nichts davon wenn ich Bergeweise kleine Fliegen fange, aber von irgendwo her immer wieder neue kommen. Wir haben mehrmals täglich die Fenster offen zum lüften. Jetzt habe ich von einigen Leuten gehört, dass es Pflanzen gibt, dessen Geruch diese kleinen Monster absolut nicht mögen. Gibt es solche Pflanzen? Wenn ja wie heißen die? Sind das Zimmerpflanzen? Wer weis sonst noch einen Rat wie ich diese Plagegeister endgültig los werde? Es muss doch verdammt noch mal eine Ursache für diese Fliegen geben, und diese Ursache muss man abstellen. Aber die große frage ist, was ist die Ursache?

Danke im voraus Thomas

...zur Frage

Fliegenplage aber woher?

Vor-2 Tagen war der Fensterrahmen schwarz vor Fliegen. Experte sagt sie kommen aus der Wand. Spray bringt sie zwar zum absterben aber jede Stunde liegt der Boden wieder voll. Wir haben eine Holzdecke, kein Beton. Kann da irgendwie ein Totes Tier drin sein wie auch immer oder woher kommen die?

...zur Frage

Giftiges Spray darf ich im zimmer schlafen?

Also wer meine Frage grad gelesen hatte, kennt mein Problem Bereits . Nach langen suchen im Keller fand ich Insektenspray welches ich direkt einsetzte. Ich sprühte die mit Ameisen befallenen Stellen und mein ganzes Zimmer. Man soll dann für 20 Minuten einwirken lassen und den Raum möglich geschlossen halten und nicht betreten. Nach der Einwirkung soll man 30 Minuten gut Durchlüften danach möchte ich gerne schlafen meint ihr ivh kann dann beruhigt schlafen ohne das ich mir sorgen machen muss da das ja giftig ist. Auf der Verpackung steht man kann danach den Raum wieder Normal nutzen ist das ok? Ich will ja nur schlafen und nicht alle meine Schränke einmal berühren...und mein Bett hab ich auch nicht ein gesprüht.

...zur Frage

Stubenfliegen bekämpfen?

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Wochen habe ich in meiner Wohnung eine Fliegenplage. Ich denke der Ursprung war ein nicht ausgeleerter Biomülleimer. Ich hatte anfangs nichts gemerkt, bis ich auf einmal morgens in der ganzen Wohnung die Maden rumkreuchen hatte.

Ich habe als ich das ganze Disaster erkannt habe, die ganze Wohnung sauber gemacht und alle Maden entfernt die ich gesehen habe. Also Feucht durchgewischt und den Staubsauger gereinigt mit denen ich teilweise die Mistviecher eingesaugt habe. Nun war ein paar Tage ruhe, als auf einmal immer 30 Fliegen morgens am Fenster innen habe. Wenn ich die Fenster öffne, fliegen sie fast von alleine alle nach draußen. Ich habe mir so ne hänge Fliegenfalle geholt an der sie kleben bleiben sollen, aber da hängst keine einzige dran. Klebestreifen für die Fenster habe ich auch benutzt, aber es sind immer nur ein paar die von den Insektenstreifen sterben. Nun wollte ich wissen wie ich am besten vorgehe um die ganze Plage loszuwerden? Ich halte die Wohnung sauber und lass keine lebensmittel irgendwo rumstehen aber irgendwie bekomm ich sie nicht weg...

Ich bin für jeden hilfreichen Tipp dankbar!!

...zur Frage

Fliegenplage in der Küche! Was tun?

Ich war für mehrere Wochen auf Urlaub, in der Küche sind Zwiebeln gestanden, sind anscheinend vergammelt, sind knallrot und teilweise 'flüssig' geworden, so etwas habe ich zuvor noch nie gesehen.. Wäre mir ja eigentlich egal, ich hab die 'vergammelten' Zwiebeln sofort weggeschmissen. Das Problem: Kleine, nervige Fliegen!!! Die haben sich irgendwie in die Zwiebeln eingenistet. Jetzt schwirren die überall in der Küche herum :((

Bitte helft mir, wisst ihr, wie ich die bekämpfen könnte? Kann ich sie bekämpfen wie Fruchtfliegen? Sind ja irgendwie keine, oder? Damit kenne ich mich wie gesagt nicht aus... Ich hab schon einige getötet, aber die Viecher sind mindestens 30... ! Das würde zu lange dauern, die überall aufzuspüren...

Hoffentlich kann mir jemand helfen, bin etwas verzweifelt. :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?